Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Wagenburgtunnel nach Verkehrsunfall gesperrt

Stuttgart - Mitte (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Wagenburgtunnel haben am Freitag (24.01.2014) um 16.55 Uhr zwei Personen leichte Verletzungen erlitten. Eine Autofahrerin wurde von Rettungskräften vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Der Wagenburgtunnel war ab 17.00 Uhr komplett gesperrt, um 17.45 Uhr konnte eine Fahrspur in stadtauswärtige Richtung wieder freigegeben werden. Der Fahrer eines Linienbusses befuhr die Wagenburgstraße Richtung Hauptbahnhof. Kurz vor Ende des Wagenburgtunnels fuhr er auf einen Ford Ka auf, der wiederum auf zwei weitere Autos aufgeschoben wurde. Bei dem Unfall erlitt die Ford-Fahrerin ein Halswirbelschleudertrauma, im Bus stürzte ein Fahrgast und zog sich Prellungen zu. Durch die Sperrung des Tunnels kam es im Feierabendverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: