Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Briefpost unterschlagen

Stuttgart (ots) - Ein 72 Jahre alter Angestellter eines Briefzustellungsdienstes hat in den vergangenen Monaten Tausende von Brief- und Werbesendungen nicht zugestellt. Seit mehreren Monaten hatte der 72-Jährige immer wieder Briefe und Prospekte nur teilweise und zuletzt kaum noch ausgetragen. Die Sendungen, bei denen es sich um Privat-, Geschäfts- und Behördenpost sowie Werbeprospekte handelte, sammelte der Mann in seiner Wohnung. Wegen zahlreicher Beschwerden hatte das Briefzustellungsunternehmen Verdacht geschöpft und am Mittwoch (22.01.2014) die Polizei verständigt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: