Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Gleisbett gefahren

Stuttgart - Mitte (ots) - Ein 27 Jahre alter VW-Fahrer ist am Freitagnachmittag (17.01.2014), vermutlich weil er von der tiefstehenden Sonne geblendet worden war, von der Fahrbahn abgekommen und in das Gleisbett der Stadtbahn gefahren. Gegen 14.35 Uhr meldete sich der 27-Jährige, der unverletzt blieb, über den Polizeinotruf und teilte mit, dass er versehentlich in das Gleisbett an der Hohenheimer Straße, stadtauswärts, kurz vor der Dobelstraße, geraten war. Es kam bis etwa 15.20 Uhr zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr. An dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-2079
E-Mail: stuttgart.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
Außerhalb der Bürozeiten (Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00
Uhr):
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: