Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Brennender Weihnachtsbaum löst Wohnungsbrand aus

Stuttgart-Nord (ots) - Bei einem Wohnungsbrand ist am Samstagabend (04.01.2014) gegen 21.10 Uhr in der Seestraße eine Frau leicht verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden von circa 55 000 Euro. Vermutlich eine heruntergebrannte Kerze entzündete den im Esszimmer stehenden Tannenbaum, wodurch auch das Mobiliar in Brand geriet. Sofortige Löschversuche der Wohnungsinhaber, bei denen die 47-Jährige leichte Brandverletzungen erlitt, verliefen erfolglos. Das Ehepaar brachte sich daraufhin mit den drei und dreizehn Jahre alten Kindern außerhalb des Gebäudes in Sicherheit. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Die 47-Jährige musste zur Behandlung ihrer Verletzungen durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden, ihr 46-jähriger Ehemann wurde mit den Kindern von Nachbarn aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-2250
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: