Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Vollbrand einer Schreinerei

Reutlingen (ots) - Am Dienstagmittag ist es zu einem Brandausbruch in einer Schreinerei in der Erwin-Seitz-Straße gekommen. Anwohner meldeten gegen 12.00 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus dem hinteren Bereich der Schreinerei. Als die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und des Rettungsdienstes am Brandort eintrafen, stand das gesamte Gebäude bereits im Vollbrand. In der Schreinerei waren zur Brandausbruchszeit nach bisherigen Erkenntnissen keine Personen. Alle benachbarten Gebäude wurden vorsichthalber evakuiert. Etwa 25 behinderte Personen sind mitsamt Betreuern in einer naheliegenden Firma untergebracht worden. Das Gasflaschenlager eines benachbarten Kraftstoffhandels wurde vorsichtshalber geräumt und aus dem Gefahrenbereich gebracht. Die Feuerwehr hat den Brand mittlerweile unter Kontrolle aber noch nicht vollständig abgelöscht. Personen kamen nach jetzigem Stand der Ermittlungen nicht zu Schaden. Die Höhe des angerichteten Schadens kann ebenfalls noch nicht beziffert werden. Auch liegen zur Brandursache noch keine Erkenntnisse vor. Die Feuerwehr führt ständig Schadstoffmessungen der Rauchgase durch. Gesundheitsgefährdene Substanzen waren bislang nicht nachweisbar.(jh)

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: