Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Motorradfahrer schwer verletzt

Bad Urach (RT) (ots) - Ein 47 jähriger Motorrad-Fahrer befuhr als Erster einer Dreiergruppe die durch das Fischburgtal führende L 245 aus Richtung Seeburg kommend in Richtung Hengen. Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve kam er aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts in den Grünstreifen und prallte mit seinem Krad massiv gegen die steile Waldböschung und dort gegen mehrere Baumstümpfe. Im weiteren Verlauf wurde er kopfüber zwischen seinem Motorrad und der Betonwand einer Dohle eingeklemmt und konnte von Ersthelfern geborgen werden. Der 47 Jährige erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in einer Ulmer Klinik geflogen. An seinem Motorrad der Marke BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Die L 245 war während der Bergung und Unfallaufnahme bis gegen 19.00 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Frank Fieselmann, Tel. 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
E-Mail: reutlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: