FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Unfälle mit Verletzten, Erneut tierischer Unfall mit Greifvogel

Reutlingen (ots) - Wendlingen (ES): Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Mit leichten Verletzungen sind zwei Frauen am Mittwochmorgen nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus gebracht worden. Eine 26-jährige Ford Fiestafahrerin befuhr gegen 5.45 Uhr die K 1219 von der B 313 herkommend zur L 1200. Dort bog die junge Frau vermutlich bei Rot nach links auf die Landesstraße in Richtung Köngen ab. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision mit dem Subaru einer 50-Jährigen, die in Richtung Wendlingen unterwegs war. Die Kollision war so unglücklich, dass sich die Fahrertür am Auto der Unfallverursacherin nicht mehr öffnen ließ. Zur Unterstützung fuhr die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 15 Mann an die Unfallstelle. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Schaden in Höhe von rund 12.000 Euro. (ms)

Wernau (ES): Mit Fahrzeug überschlagen

Schwere Verletzungen hat ein 28-Jähriger am Mittwochmorgen bei einem spektakulären Verkehrsunfall erlitten. Der Mann war kurz vor neun Uhr mit einem Renault Traffic auf der linken Fahrspur der B 313 von Plochingen kommend in Richtung Wendlingen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er auf Höhe der Anschlussstelle Wernau nach links in Richtung Mittelleitplanke. Als der Fahrer dies bemerkte erschrak er und geriet beim Gegenlenken ins Schleudern. Sein Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Mit einem Rettungswagen wurde der 28-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Da es zunächst hieß, der Fahrer sei eingeklemmt, rückte die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 15 Mann aus. An dem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro. (ms)

Lenningen (ES): Bussard flog gegen Auto

Ein Bussard ist am Mittwochmorgen gegen eine Mercedes-G Klasse geflogen und ist hierbei verletzt worden. Ein Stuttgarter war kurz vor acht Uhr mit dem Geländewagen auf der K 1247 von Schopfloch in Richtung Neidlingen unterwegs. Als der Greifvogel knapp über die Fahrbahn flog, hatte der Mann keine Möglichkeit auszuweichen. Beim Aufprall gegen den Scheinwerfer verletzte sich das Tier und wurde dem Tierrettungsnotdienst übergeben. An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Wie bereits berichtet wurde erst letzten Freitagvormittag gegen 11.40 Uhr ein Greifvogel tödlich verletzt, als er gegen VW Polo einer Frau auf der B 10 bei Plochingen flog. Bei dem Unfall wurde die Windschutzscheibe so stark beschädigt, dass das Fahrzeug abgeschleppt werden musste. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: