Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Schwelbrand in Seniorenzentrum

Reutlingen (ots) - Ammerbuch-Entringen (TÜ): Brand in Seniorenzentrum, eine Person verletzt

Am Montagabend, kurz nach 21.00 Uhr, wurde im Samariterstift in der Kirchstraße ein Brandalarm ausgelöst. Wie die späteren Ermittlungen ergaben, war im Zimmer einer 87-jährigen Bewohnerin, an einem Adventsgesteck, ein Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung ausgebrochen. Der Rauch verbreitete sich im Zugangsbereich zu weiteren Wohnräumlichkeiten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brandherd rasch lokalisieren und ablöschen. Da es zu keiner offenen Flammenbildung kam, entschlossen sich die Rettungskräfte die Bewohner in ihren Zimmern zu belassen und den Gebäudeteil durch Belüftung rauchfrei zu bekommen. Nachfolgend kontrollierten drei Notärzte den Gesundheitszustand der betroffenen 8 Bewohner. Die 87-jährige Frau, in deren Zimmer der Brand ausgebrochen war, wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Ein Gebäudeschaden entstand nicht, allerdings werden durch die Rußbildung einige Renovierungsarbeiten anstehen. Die Gesamtwehr Ammerbuch kam mit 9 Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften zur Brandstelle. Das DRK Tübingen hatte zusätzlich zu den Notärzten noch 3 Rettungsfahrzeuge mit ihren jeweiligen Besatzungen im Einsatz. Des Weiteren erfolgte die Alarmierung des DRK-Ortsverbandes Ammerbuch, welcher mit 4 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften ausrückte.

Volker Staib, Tel. 07121/942-2224

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: