Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Vandalen unterwegs, Rabiater Ladendieb, Diesel abgeschlaucht, Einbruch und Einbruchsversuch

Reutlingen (ots) - Vandalen unterwegs

Über das vergangene Wochenende ist es an einer Baustelle im Bereich der Bellino- und Ringelbachstraße zu Sachbeschädigungen gekommen. Die noch Unbekannten versuchten gewaltsam die Türe eines Baucontainers aufzubiegen und brachen einen am Container angebrachten Kasten für Gasleitungen auf. Darüber hinaus wurden Halterungen für Bauzäune mutwillig beschädigt und Baustellenumzäunungen umgeworfen bzw. in ihrem Standort verändert. Eine Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. (jh)

Reutlingen (RT) - Rabiater Ladendieb

Ein rabiater Ladendieb hat am Montagnachmittag, gegen 13 Uhr, in der Galeria Kaufhof in der Karlstraße einen 27-jährigen Security-Mitarbeiter umgestoßen und dadurch verletzt. Der Mann war schon vor wenigen Tagen in dem Kaufhaus gewesen und hatte Parfums gestohlen. Bevor er dingfest gemacht werden konnte, war er geflüchtet. Am Montag erschien er erneut in der Parfümerieabteilung und steckte wieder zwei Parfums im Wert von etwa 200 Euro ein. Als er bemerkte, dass das Personal ihn entdeckt hatte, warf er das Diebesgut weg und flüchtete, wobei er zuvor den 27-Jährigen zu Boden stieß. Dieser musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Dem Täter gelang die Flucht in Richtung Innenstadt. Der Verdächtige ist etwa 25 - 30 Jahre alt, 175 cm groß und vermutlich Osteuropäer. Er hat dunkelblonde, kurze Haare und war zur Tatzeit komplett dunkel gekleidet. Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief negativ. (ak)

Wannweil (RT) - Dieselkraftstoff abgeschlaucht

Über das vergangene Wochenende ist aus einem Raupenbagger auf einer Baustelle am Ortseingang in der Fallenbachstraße Diesel im Wert von ca. 300 Euro abgeschlaucht worden. Der oder die Täter brachen den verschlossenen Tankdeckel am Fahrzeug auf und entwendeten rund 200 Liter Diesel. Die Abfüllbehältnisse transportierten sie zu Fuß etwa 150 Meter über die Hauptstraße zu einem gegenüber der Baustelle liegendem Parkplatz, wo der Kraftstoff verladen wurde. Entsprechende Spuren waren deutlich erkennbar. Der Polizeiposten Reutlingen-West sucht jetzt unter Tel. 07121/9394-0 Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. (jh)

Esslingen-Oberesslingen - Hoher Schaden bei Einbruch in Gaststätte

Heute Morgen in der Zeit zwischen Mitternacht und 06.00 Uhr ist in eine Gaststätte in der Landhausstraße eingebrochen worden. Die noch unbekannten Täter drangen vom Parkplatz aus auf bislang unbekannte Weise durch einen Hintereingang in das Treppenhaus des Gaststätten- und Wohngebäudes ein. Von dort hebelten sie eine Nebentüre in den Küchen- und Thekenbereich der Gaststätte auf und konnten von hier die Gasträume betreten. Anschließend durchstöberten sie den Thekenbereich und entnahmen aus einem Bedienungsgeldbeutel ca. 200 Euro Bargeld. Des Weiteren wurden im Nebenzimmer noch drei Geldspielautomaten und ein Dartautomat aufgewuchtet und daraus das Bargeld in nicht bekannter Höhe entnommen. Der dabei angerichtete Schaden dürfte sich nach Schätzungen der Polizei auf ca. 8.000 bis 10.000 Euro belaufen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Oberesslingen, Tel. 0711/3105768-0, entgegen. (jh)

Nehren (TÜ) - Versuchter Einbruch in Postfiliale

In die Postfiliale in der Luppachstraße wollte ein noch Unbekannter in der Zeit zwischen Samstag, 12.00 Uhr und Montagmorgen, 08.00 Uhr, einbrechen. An der massiven Eingangstüre konnten auf Schlosshöhe mehrere Hebelspuren von einem Werkzeug, vermutlich Schraubendreher, festgestellt werden. Der Versuch scheiterte, sodass der Einbrecher von einer weiteren Tatausführung absah und das Weite suchte. Zurück blieb ein Schaden von ca. 500 Euro. (jh)

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: