Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: 68-Jährige betrogen, Polizisten als Tierretter in Wendlingen, Unfall, Einbrüche

Reutlingen (ots) - Esslingen (ES) - Auf Betrüger hereingefallen

Auf zwei Betrüger ist eine 68-jährige Esslingerin hereingefallen. Die Frau bekam vor etwa drei Wochen einen Anruf mit einem Gewinnversprechen über 91.000 Euro. Um den Gewinn auszahlen zu können, müsse sie zweimal 5.000 Euro für Steuern und Notarkosten überweisen. Nachdem sich kurz darauf ein zweiter Mann am Telefon meldete und die Bankverbindung auf ein Tagesgeldkonto durchgab, überwies sie knapp 9.000 Euro. Da sich niemand mehr meldete, schöpfte sie Verdacht und erstattete Anzeige. (ms)

Kirchheim (ES) - Zwei Radfahrer zusammengestoßen

Zwei Radfahrer sind bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag zusammengestoßen und haben leichte Verletzungen davongetragen. Ein 66-Jähriger befuhr um 10.45 Uhr den Friedhofweg in Richtung Herdfeldstraße. Hierbei schnitt er eine leichte Kurve und prallte mit dem entgegenkommenden 65-jährigen Radler zusammen. Beim Sturz auf die Fahrbahn verletzten sich die Männer. (ms)

Leinfelden-Echterdingen (ES) - Einbrecher unterwegs

In der Nacht zum Freitag waren Einbrecher in Echterdingen am Werk. In der Hauptstraße schlug ein Unbekannter mit einem Feuerlöscher eine Glasscheibe im Eingangsbereich einer Firma in der Hauptstraße ein. Da nichts durchwühlt und entwendet wurde, geht die Polizei davon aus, dass der Täter nicht im Gebäude war. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 1.000 Euro. In der Humboldtstraße gelangte der Täter auf bislang ungeklärte Weise in den Businesspark. Im Empfangsbereich hebelte er eine Bürotür auf und fand in einer Geldkassette wenige Euro. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt. (ms)

Wendlingen (ES) - Polizisten als Tierretter

Ein Reh ist am Donnerstagabend gegen 18 Uhr von Polizisten befreit worden. Das Tier hatte sich mit dem Kopf in einem Elektrozaun im Gewann Oberer Wasen verfangen. Glücklicherweise war kein Strom auf dem Zaun. Ein Passant hatte das auf dem Boden liegende Reh entdeckt und den Notruf betätigt. Es konnte unverletzt befreit werden und sprang in den naheliegenden Wald. (ms)

Neckartailfingen (ES) - In Gaststätte eingebrochen

In eine Gaststätte in der Tübinger Straße ist in der Nacht zum Freitag eingebrochen worden. Über ein aufgehebeltes Fenster gelangte der Täter ins Innere. Dort wurden drei Geldspielautomaten gewaltsam geöffnet und sämtliche Geldkassetten entnommen. Der Wert des Diebesguts muss noch ermittelt werden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Zeugen sahen gegen 2.30 Uhr einen verdächtigen hellen Sprinter mit RT-Kennzeichen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Nürtingen unter Telefon 07022/9224-0 in Verbindung zu setzen. (ms)

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/ 942-1104

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: