Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Handtaschendieb festgenommen

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Den richtigen Riecher hatten Fahnder der Kriminalpolizei, als sie am Dienstagnachmittag einen wegen früherer Diebstähle per Haftbefehl gesuchten 15-Jährigen in Reutlingen festnahmen. Eigentlich vollstreckten sie einen Haftbefehl, den das Amtsgericht Reutlingen gegen den Jugendlichen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen wegen zurückliegender Straftaten kürzlich erlassen hatte. Als sie den jungen Mann vor Einlieferung in die Zelle auf der Dienststelle durchsuchten, fanden sie ein Handy in seiner Kleidung. Eine Überprüfung ergab, dass es am Dienstagmorgen einer 55-jährigen Frau gestohlen worden war. Die Frau hatte sich, wie bereits berichtet, gegen 9.50 Uhr auf eine Bank in einer Gartenanlage in der Rebentalstraße gesetzt und ihre Tasche neben sich abgestellt. Der Jugendliche hatte die Tasche geschnappt und war geflüchtet. Die Tasche wurde später in der Deckerstraße aufgefunden, Bargeld und Handy fehlten.

Der 15-Jährige wurde am Mittwochvormittag dem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte. Der Beschuldigte wurde in eine Vollzugsanstalt eingeliefert. (ak)

Andrea Kopp (ak) , Tel. 07121/942-1101

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: