Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Tübingen - Pkw entzieht sich Polizeikontrolle

Reutlingen (ots) - Tübingen (TÜ) - Flucht endet in der Wilhelmstraße

Als eine Polizeistreife am Dienstagnachmittag, kurz nach halb vier, in der Ampelschlange in der Tübinger Friedrichstraße einen Gurtmuffel entdeckte und den Mann darauf aufmerksam machen wollte, scherte dieser aus und ging ohne zunächst erkennbaren Grund flüchtig. Mit seinem schwarzen Dreier-BMW mit Biberacher Kennzeichen fuhr der unbekannte Mann mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über die Neckarbrücke und Mühlstraße davon. Hierbei wurde zumindest ein Radfahrer gefährdet. In der Wilhelmstraße, auf Höhe der Universitätsbibliothek, versuchte eine hinzugerufene Zivilstreife den Mann zum Anhalten zu bewegen. Dieser rammte jedoch das Zivilfahrzeug und setzte seine Fahrt stadtauswärts fort. Kurz vor der Kreuzung Wilhelmstraße/Nordring gelang es der Polizei erneut zum flüchtigen Fahrzeug aufzuschließen. Der Fahrer des schwarzen BMW rammte abermals ein Polizeifahrzeug so schwer, dass dieses einen Achsbruch erlitt und nicht mehr fahrbereit war. Hierbei wurden bereits ausgestiegene Polizeibeamte konkret gefährdet. Wenige Meter später ließ der Unbekannte sein ramponiertes Fahrzeug stehen und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Versteckt in einem Hinterhof einer nahen Metzgerei wurde der Flüchtige schließlich aufgespürt und festgenommen.

Bei dem Mann handelt es sich um einen 20-jährigen Berufsschüler aus dem Kreis Biberach. Die Ermittlungen zum Motiv für die Flucht dauern noch an. Fest steht, dass der junge Mann an dem Dreier-BMW falsche Kennzeichen angebracht hatte und der Pkw somit weder zugelassen noch versichert war. Der 20-Jährige besaß außerdem wegen gravierender Verkehrsverstöße keine Fahrerlaubnis mehr. Zudem erwies sich ein Drogenvortest als positiv. Das Kriminalkommissariat Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

KOK Sven Heinz (sh), 07121/972-1103

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: