Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Mutmaßlicher Ladendieb gefasst (Metzingen)

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Nach dem Diebstahl von hochwertiger Damenoberbekleidung in verschiedenen Metzinger Outletgeschäften ist ein 43-jähriger Kroate am Donnerstagnachmittag festgenommen worden. Der bereits wegen gleichgelagerten Straftaten polizeilich bekannte Beschuldigte, der im Bundesgebiet keinen festen Wohnsitz hat, wurde am Freitagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. Nach zwei mutmaßlichen Komplizen des Mannes wird noch gefahndet.

Der Verdächtige war in Begleitung einer bislang noch unbekannten Frau und eines weiteren Mannes gegen 15.30 Uhr Mitarbeitern eines Sicherheitsunternehmens aufgefallen, als sie schnellen Schrittes ein Bekleidungsgeschäft verließen. Der 43-Jährige hatte offensichtlich Diebesgut unter seiner Jacke versteckt. Die Mitarbeiter konnten den Beschuldigten bis zu seinem in einem Parkhaus abgestellten Fahrzeug verfolgen, wo der Verdächtige von den zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten festgenommen wurde. Seine Begleiter waren unerkannt entkommen. Bei dem 43-Jährigen beschlagnahmten die Ermittler hochwertige Damenjacken im Wert von über 3.000 Euro, die in diversen Bekleidungsgeschäften gestohlen worden waren. (ak)

Andrea Kopp, Tel. 07121/942-1101

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: