Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Mutmaßliche Ladendiebe gefasst - ein Verdächtiger in Haft (Weilheim, Krs. Esslingen)

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Unter dem Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls sind am Montagnachmittag zwei georgische Staatsangehörige in einem Supermarkt in Weilheim vorläufig festgenommen worden. Nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen haben die beiden 30 und 41 Jahre alten Männer dort in den vergangenen Tagen mehrfach Alkohol und Zigaretten im Gesamtwert von rund 1.000 Euro gestohlen.

Auf die Spur der Beschuldigten kamen die Ermittler des Polizeipostens Weilheim über Videoaufnahmen des Einkaufmarktes, auf denen zu erkennen war, wie ein zu diesem Zeitpunkt noch unbekannter Mann bereits am 19. und 20. Februar 2014 Tabakwaren und Alkoholika in eine Tasche steckte und den Markt verließ. Als der mutmaßlichen Dieb am Montagnachmittag, gegen 16 Uhr, in Begleitung eines Komplizen den Markt erneut betrat, reagierte das Personal schnell und verständigte die Polizei, die das Duo auf frischer Tat festnehmen konnte. Sie hatten bereits Zigaretten und Cognac in einer Plastiktüte verstaut. Es besteht der Verdacht, dass die beiden in Karlsruhe und Neckarsulm wohnenden Männer weitere Diebstähle begangen haben und überregional tätig sind. Hierzu sind weitere Ermittlungen im Gange. Der 41-Jährige, der bereits wegen Diebstahls polizeilich in Erscheinung getreten war, wurde am Dienstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft nahm. Der Jüngere befindet sich derzeit auf freiem Fuß. (ak)

Andrea Kopp, Tel. 07121/942-1101

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: