Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Zeugen zu Unfall gesucht, Buntmetalldiebe unterwegs

Reutlingen (ots) - Engstingen (RT) - Gegenverkehr gestreift

Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag, auf der B 313 ereignet hat, sucht der Polizeiposten Alb. Ein 46-jähriger Fahrer eines VW Caddy aus Dettingen war gegen 13.30 Uhr von Großengstingen aus in Richtung Haid unterwegs, als er am Ende einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam ihm ein Skoda entgegen, der von einer 43 Jahre alten Trochtelfingerin gelenkt wurde. Die beiden Pkw streiften seitlich heftig aneinander, so dass ein Schaden in Höhe von 7.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 07129/932660 beim Polizeiposten Alb zu melden. (ak)

Ammerbuch-Altingen - verschiedenes Buntmetall aus Gitterboxen entwendet

Von einem frei zugänglichen Hofraum einer Firma im Hagenring im Altinger Industriegebiet haben noch unbekannte Diebe Kabelreste, Kupferteile, Edelstahl- und Bleireste im Schätzwert von mehreren tausend Euro entwendet. Das Diebesgut war in Gitterboxen gelagert und dürfte mit einem größerem Fahrzeug abtransportiert worden sein. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Ammerbuch, Tel. 07073/91590-0 entgegen. (jh)

Josef Hönes, Telefon 07121/942-1102

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: