Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Tübingen - Mann zündete sich an

Reutlingen (ots) - Vermutlich in Selbsttötungsabsicht hat sich ein Mann am Donnerstagvormittag in der Nähe der Stiftskirche in Tübingen mit Benzin übergossen und angezündet. Passanten meldeten gegen 11.48 Uhr den Vorfall der Polizei. Die Person wurde zunächst mit schwersten Verbrennungen in eine Klinik eingeliefert. Der Mann starb jedoch kurze Zeit später. Nach ersten Ermittlungen der Polizei dürfte es sich bei dem Verstorbenen um einen 49-Jährigen iranisch stämmigen Mann aus Tübingen handeln. In einem mitgeführten Rucksack wurde ein Ausweis gefunden. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. (ms)

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: