Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Unbekannter Toter aus dem Neckar geborgen

Reutlingen (ots) - Deizisau (ES): Zum Kraftwerk Deizisau mussten Polizei, DRK, Feuerwehr und DLRG am Donnerstagmorgen ausrücken. Dort war von einem Mitarbeiter an einer Staustufe gegen 7.45 Uhr eine männliche Leiche entdeckt worden. Die DLRG Bezirksgruppe Esslingen barg den Leichnam aus dem Wasser. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat vor Ort die Ermittlungen zur Todesursache und der Identität des Mannes aufgenommen. Augenscheinlich dürfte der Leichnam mehrere Wochen im Wasser gelegen sein. Da auch keine persönlichen Papiere aufgefunden werden konnten, war eine sofortige Identifizierung nicht möglich. Die Kripo überprüft daher derzeit die Vermisstenanzeigen in der Region auf mögliche Übereinstimmungen und hat entsprechende Untersuchungen eingeleitet. Die Todesursache ist noch nicht bekannt, Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen aber nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nicht vor. (ak)

Andrea Kopp (ak), Tel. 07121/942-1101

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: