Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Ostfildern (ES) - Polizeieinsatz an Schule in Ostfildern

Reutlingen (ots) - (Erstmeldung) Die Polizei durchsuchte am Nachmittag die "Schule im Park" in Ostfildern. Schüler wollen im Außenbereich der Grund- und Werkrealschule einen verdächtigen Mann gesehen haben, der eventuell eine Waffe bei sich trug. Um jede Gefahr auszuschließen, entschloss sich die Schulleitung um 11:37 Uhr einen internen Alarm auszulösen und die Polizei zu verständigen. Die Lehrer haben sich darauf mit ihren Klassen in den Klassenräumen eingeschlossen. Das weitläufige Schulareal wurde von den eintreffenden Polizeikräften durchsucht. Die verdächtige Person wurde dabei nicht gefunden. Während der Durchsuchung verblieben die Schüler in ihren Klassenzimmern. Am Einsatz beteiligt sind neben den Kräften des Polizeipräsidiums Reutlingen auch Polizeispezialeinheiten des Landes sowie ein Polizeihubschrauber.

Gegen 13.45 Uhr waren die Dursuchungsmaßnahmen soweit abgeschlossen, dass die Schüler nach und nach sicher nach draußen geleitet werden konnten. Sie werden den in der Nähe eingerichteten Betreuungsstellen zugeführt, wo Eltern, Lehrer und Schüler fachkundig betreut werden. Diese Maßnahmen laufen geordnet und ruhig ab und dauern derzeit noch an.

Gerüchte, wonach Menschen getötet oder verletzt worden seien, können wir nicht bestätigen. Es erfolgt eine Abschlussmeldung nach Beendigung des Einsatzes.

Sven Heinz, 07121/942-1103

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: