Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: 3 Leichtverletzte bei Küchenbrand

Reutlingen (ots) - Esslingen (ES): Küchenbrand

Am Sonntagnachmittag wurden gegen 16.30 Uhr bei einem Küchenbrand in Esslingen drei Frauen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 15000 Euro. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte sich die Bewohnerin der Dachgeschosswohnung eines mehrstöckigen Wohngebäudes in der Mülberger Straße in der Küche eine Mahlzeit zubereitet. Offensichtlich vergaß sie den Herd auszuschalten, weshalb sich in der Folgezeit das Essen entzündete. Der Brand griff auf das Kücheninventar über und verursachte eine starke Rauchentwicklung. Die vier Bewohnerinnen des Gebäudes im Alter zwischen 34 und 41 Jahren konnten mit ihren fünf Kindern selbstständig, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, das Haus verlassen. Die Feuerwehr Esslingen war mit 22 Mann und 5 Fahrzeugen schnell vor Ort und konnte das Feuer rasch löschen. Drei der vier Frauen klagten über Atemwegsreizungen und wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Volker Staib, Tel. 07121/942-2224

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: