Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Unfälle bei schneeglatter Fahrbahn, Einbruch in Kindergarten, Audi-Kombi nach Straßenverkehrsgefährdung gesucht, Auto-Aufbrüche

Reutlingen (ots) - Sonnenbühl - Undingen (RT): Einbruch in Golf-Club

In der vergangenen Nacht ist in die Räume des Golf-Clubs Im Zerg eingebrochen worden. Der Täter warf neben der Büro-Eingangstüre ein Fenster ein. Anschließend stieg er nach Entriegeln desselben ein und durchstöberte im Büro die Schubladen. Danach betrat der Einbrecher einen angrenzenden Shop. Hier konnten verschiedene Etiketten von Mützen auf dem Boden verstreut aufgefunden werden. Ob etwas aus dem Büro und Shop entwendet wurde, ist bislang noch nicht bekannt. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Sonnenbühl (RT): Bei Schneeglätte von der Fahrbahn ab.

Eine 25-jährige Peugeot-Fahrerin ist heute Morgen im Berufsverkehr bei schneeglatter Fahrbahn auf der L 282 ins Schleudern gekommen. Dabei zog sich die Fahrerin leichte Prellungen zu. Die 25-Jährige war gegen 07.15 Uhr von Erpfingen in Richtung Undingen unterwegs. In einer ansteigenden Linkskurve geriet sie bei Schneeglätte ins Schleudern. Beim Gegensteuern verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr eine stark abfallende Böschung hinunter und kam auf der linken Fahrzeugseite zur Endlage. Eine sofortige medizinische Versorgung war jedoch nicht erforderlich. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Engstingen (RT): Kollision an Kreuzung

Kurz vor 07.00 Uhr ist es heute an der Kreuzung Reutlinger-/Kleinengstinger Straße zu einem Zusammenstoß zweier Pkws gekommen. Ein 32-Jähriger befuhr mit seinem Passat die Kleinengstinger Straße in Richtung B 312 und wollte Richtung Holzelfingen abbiegen. Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn fuhr er mit mäßiger Geschwindigkeit an die leicht abfallende Kreuzung heran. Als er aufgrund eines von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Renault anhalten wollte, geriet er ins Rutschen und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei zog sich die 21-jährige Renault-Fahrerin leichte Blessuren zu. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

St. Johann-Würtingen (RT): 2 Leichtverletzte bei Kollision

Zwei Leichtverletzte und ca. 7.000 Euro Blechschaden gab es heute Morgen bei einem Verkehrsunfall auf der schneeglatten K 6708. Ein 19-Jähriger war kurz nach 07.00 Uhr mit seinem Citroen von Würtingen in Fahrtrichtung Bleichstetten unterwegs. Im Bereich einer steil ansteigenden Rechtskurve geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schnee bedeckter Fahrbahn ins Schleudern. In der weiteren Folge kam er auf die Gegenspur und stieß dort mit einer ordnungsgemäß entgegenkommenden 31-jährigen VW-Fahrerin zusammen. An den beiden Autos entstand Totalschaden.

Großengstingen ()RT): Einbruch in Kindergarten

In die Räume eines Kindergartens in der Bergstraße ist in der vergangenen Nacht eingebrochen worden. Nach Aufhebeln eines Fensters auf der zur Straße abgewandten Seite gelangte der Täter zunächst in einen Gruppenraum. Von dort erreichte er über einen Treppenaufgang das Büro. Mit einem Laptop und einer Geldmappe, die in einer Schreibtischschublade abgelegt war, macht er sich schließlich davon. Der Wert der Beute und die Schadenshöhe lassen sich noch nicht beziffern. Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt der Polizeiposten Alb, Tel. 07129/932660 entgegen.

Reutlingen (RT): Pkw aufgebrochen

Ein Radio, eine Taschenlampe und eine Blechdose ist die Beute eines Pkw Aufbrechers. Der Unbekannte schlug in der Nacht zum Freitag mit einem großen Stein die Scheibe der Beifahrertür eines Autos im Parkhaus Pomologie in der Alteburgstraße ein und nahm die Taschenlampe sowie die Blechdose heraus. Aus einem danebenstehenden Fahrzeug wurde das Radio entwendet. Hier hatte der Täter leichtes Spiel denn der Besitzer gab an, dass er sein Auto nie abschließen würde.

Trochtelfingen (RT): Blauer Audi Kombi gesucht

Die Polizei sucht derzeit nach dem bislang unbekannten Lenker eines blauen Audi Kombis. Der Fahrer dieses Fahrzeugs war am Freitagmittag gegen 12.10 Uhr auf der B 313 von Engstingen-Haid in Richtung Trochtelfingen unterwegs. In einer unübersichtlichen Rechtskurve überholte er einen Lkw mit weißem Kastenaufbau. Der entgegenkommende 49-jährige Lenker eines roten VW Golf Kombis konnte einen Frontalzusammenstoß nur durch eine Vollbremsung und ein Ausweichmanöver in einen Parkplatz verhindern. Der Polizeiposten Alb bittet unter Telefon 07129 932-660 um Zeugenhinweise. Insbesondere werden der Fahrer des Lkw und ein dahinterfahrender Pkw Lenker gebeten sich zu melden.

Bodelshausen TÜ): Auf Geldbörse abgesehen.

Auf die von außen sichtbar abgelegte Geldbörse hatte es ein Dieb abgesehen, der in der Zeit zwischen Donnerstag, 23.15 Uhr und heute, 05.45 Uhr in ein in der Goethestraße abgestelltes Auto einbrach. Der noch Unbekannte schlug mit einem Stein die Scheibe der Beifahrertüre ein und konnte so Geldbörse greifen. In dieser befanden verschiedene Dokumente, die EC- und Kreditkarten, der Führerschein und eine geringe Menge Münzgeld. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Michael Schaal, Telefon 07121 942-1104

Josef Hönes, Telefon 07121/942-1102

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: