Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Ursache des Scheunenbrandes geklärt
Zwiefalten-Hochberg (RT)

Reutlingen (ots) - Der Scheunenbrand, der sich am Mittwochmorgen in Zwiefalten-Hochberg ereignet hat, ist durch heiße Abgase eines Traktors verursacht worden.

Der Landwirt war kurz vor Brandausbruch mit seinem Schlepper in die Scheune gefahren, um von der Tenne aus Heu auf den Futteranhänger abzuwerfen. Um während dieser Arbeiten das Futter gleich zu mischen, lief der Motor des Traktors weiter. Die aus dem senkrecht nach oben führenden Auspuffrohr aufsteigenden, heißen Abgase und vermutlich glühenden Rußpartikel entzündeten die nach oben durchlässige Holzdecke. Trotz sofortiger Löschversuche des Landwirts konnte nicht verhindert werden, dass der Brand auf den Heuboden und später den gesamten Dachstuhl übergriff. Das in den Stallungen untergebrachte Vieh konnte rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Eine Frau, die - wie bereits berichtet - mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, konnte noch am selben Tag wieder entlassen werden. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 250.000 Euro beziffert.

Andrea Kopp Tel. 07121/942-1101

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: