Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbrüche, Verkehrsunfälle, Körperverletzung

Reutlingen (ots) - B 27 Leinfelden-Echterdingen (ES): Schwerer Verkehrsunfall

In der Nacht zum Sonntag ereignete sich auf der B 27 bei Leinfelden-Echterdingen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen lebensgefährliche Verletzungen davontrugen. Zwei weitere Personen wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 24jähriger Mann aus Reutlingen gegen 02.30 Uhr mit seinem Lancia die Überleitung der BAB 8 aus Richtung Karlsruhe zur B 27 in Richtung Tübingen. In der scharfen Linkskurve unmittelbar vor der Einmündung in die B 27 kam er mit seinem Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst nach rechts, dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte dabei frontal gegen die Mittelleitplanke. Das Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den linken Fahrstreifen zurückgeschleudert, wo es zunächst quer zum Fahrbahnverlauf stehen blieb. Eine auf dem rechten Fahrstreifen fahrende 18-jährige Frau aus Filderstadt hielt nach Erkennen der Situation sofort am rechten Fahrbahnrand an und eilte mit ihrer 17-ährigen Beifahrerin zu dem Unfallfahrzeug, um Erste Hilfe zu leisten. Ein in diesem Moment aus Richtung Stuttgart kommender Lenker eines BMW erkannte die Verkehrslage zu spät und prallte frontal gegen den quer stehenden Lancia. Durch die schleudernden Fahrzeuge wurden die zur Hilfe heraneilenden beiden jungen Frauen erfasst und hierbei lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des Lancia, der zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet war, trug ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen davon. Die drei schwer Verletzten wurden zur weiteren medizinischen Versorgung in umliegende Kliniken eingeliefert. Der Lenker des BMW und sein Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 16000.- Euro. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die B 27 war für die Dauer der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt. Die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen war zur Ausleuchtung der Unfallstelle, sowie für Hilfs-und Bergemaßnahmen mit 33 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen vor Ort. Ein bislang unbekannter Taxifahrer, der die Unfallstelle vor dem BMW passiert hatte, wird dringend gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat Esslingen, Tel. 0711 3990-420, in Verbindung zu setzen.

Filderstadt (ES) Verkehrsunfallflucht -Zeugen gesucht-

Einen Schaden von 2000 Euro verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Samstagvormittag zwischen 06:00 Uhr und 14:00 Uhr in Filderstadt in der Saarstraße, als er gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Ford Focus fuhr. Der Ford wurde im Bereich der Fahrertüre und am Kotflügel beschädigt. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Filderstadt unter der Rufnummer 0711 70913 entgegen.

Aichwald (ES) Einbruchsversuch in Apotheke

Am frühen Sonntagmorgen versuchten zwei bislang unbekannte Täter in eine Apotheke in der Seestraße einzubrechen. Sie schlugen mit einem Gegenstand den unteren Teil der gläsernen Zugangstür ein, konnten aber nicht in den Verkaufsraum gelangen. Die sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb bislang erfolglos.

Landkreis Esslingen (ES) Wohnungseinbrüche

Im Laufe des Samstags wurde im Landkreis Esslingen in mehrere Wohnhäuser eingebrochen. Die Täter entwendeten aus den Wohnungen Schmuck, Bargeld und weitere Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehr als 1300 Euro.

Nürtingen (ES): Dreister Diebstahl aus einer Wohnung

Obwohl in der Wohnung Licht brannte und sich die Bewohner im Haus in der Grünewaldstraße aufhielten, nutzte ein Dieb am Freitagabend seine Chance und kam über die teils geöffnete Terrassentür in die Wohnung. Dort entwendete er einen Geldbeutel und flüchtete. Der Inhalt des Geldbeutels wurde in der Nähe des Tatorts gefunden und von Zeugen dem Geschädigten übergeben. Diese hatten auch eine männliche Person beobachtet, wie sie aus einem umzäunten Grundstück stieg. Diese Person wird als jung, schlank, ca. 170 cm groß mit kurz rasierten Haaren, beschrieben. Das Polizeirevier in Nürtingen sucht unter Tel. 07022 92240 Zeugen zu dem Vorfall.

Nürtingen (ES): Verpuffung eines Ölofens löst Feuerwehreinsatz aus

Am Samstagnachmittag kam es in der Gottlieb-Daimler-Straße auf Grund eines technischen Defektes zu einer Verpuffung in einem Ölofen bei dem eine Stichflamme austrat. Die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr musste jedoch nicht mehr eingreifen, da es zu keinem weiteren Brand kam. Personen- oder Sachschaden ist keiner eingetreten. Die Feuerwehr Nürtingen war mit 22 Mann und 5 Fahrzeugen im Einsatz.

Frickenhausen (ES): Einbruch in Tankstelle

Bei Arbeitsbeginn am Samstagmorgen bemerkt ein Angestellter einer Tankstelle in der Hauptstraße eine eingeworfene Scheibe. Bei der Durchsicht der Videoaufzeichnung ist zu erkennen, dass gegen 02.56 Uhr 2 unbekannte Täter die Scheibe mittels eines Mauersteins eingeworfen haben und so in den Kassenraum gelangt sind. Hier wurde eine bislang unbekannte Anzahl von Zigarettenstangen entwendet. Die gesamte Tatausführung dauerte lediglich 60 Sekunden.

Nürtingen (ES): Einbruch in Tankstelle

Bei einem Einbruch in eine Tankstelle erbeuteten bislang unbekannte Täter eine größere Anzahl von Zigaretten. Hierbei wurde eine Scheibe der in der Gottlieb-Daimler-Straße befindlichen Tankstelle in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00.35 Uhr mit einem Stein eingeworfen. Nachdem aus dem Kassenraum mehrere Schachteln Zigaretten erbeutet wurden, entfernte sich der Täter mit einem dunklen PKW in Richtung der Gerberstraße. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Wie hoch der Wert des erbeuteten Diebesgutes ist, muss noch ermittelt werden

Metzingen (RT): Wohnungseinbrüche

Zu 3 Wohnungseinbrüchen im Stadtgebiet von Metzingen kam es am Samstag, den 11.01.2014. Im Verlauf des Nachmittags bis in die Abendstunden brach ein bislang unbekannter Täter in Einfamilienhäuser ein, in dem dieser entweder Fenster oder Terrassentüren aufhebelte. In den Wohnungen wurde Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.

Trochtelfingen (RT): Einbruch in Sportheim

In einem Trochtelfinger Stadtteil kam es am Samstagmorgen, zwischen 07.00 Uhr und 07.20 Uhr zu einem Einbruch in ein Sportheim. In der kurzen Abwesenheit des Betreibers der Gaststätte wurde ein Rollladen aus der Verankerung gerissen und die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen. In der Gaststätte wurde eine Geldkassette mit Wechselgeld entwendet. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro.

Trochtelfingen (RT): Einbruch in Schule

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in einem Trochtelfinger Stadtteil in eine Schule eingebrochen. Der unbekannte Täter schlug hierzu ein Fenster ein, und gelangte so in ein Klassenzimmer. Dieses wurde komplett durchwühlt. Weiterhin wurde versucht die Tür zum Lehrerzimmer aufzubrechen. Dieser Versuch scheiterte jedoch. Nach ersten Erkenntnissen wurde in der Schule nichts entwendet. Am Gebäude und am Inventar der Schule entstand jedoch ein Schaden von ca. 3500 Euro.

Pfullingen (RT): Gefährliche Körperverletzung - Zeugen gesucht

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Samstag gegen 13.00 Uhr in der Weihenstraße. Ein bislang unbekannter Täter klingelte an einem dortigen Wohnhaus. Einem Bewohner der die Tür öffnete, wurde sofort ein Messer gegen die Wange und den Hals gehalten. Dem 22-jährigen Bewohner gelang es sich wieder ins Haus zu flüchten und die Haustür schließen. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Der 22-jährige erlitt durch das Messer oberflächliche Schnittverletzungen an der Wange und am Hals. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Pfullingen unter der Telefonnummer 07121 99180 in Verbindung zu setzen.

Ergenzingen (TÜ): Einbruch in zwei Firmen

Im Ergenzinger Industriegebiet drangen in der Nacht von Freitag auf Samstag bislang unbekannte Täter in zwei Firmengebäude ein. Während bei einem Gebäude ein Rolltor mittels eines Metallrohres angehoben wurde, schlugen die Täter bei der zweiten Firma eine Fensterscheibe ein. In beiden Gebäuden wurden weitere Türen aufgebrochen und zahlreiche Räumlichkeiten durchsucht. Die Täter nahmen Präzisionswerkzeuge, ein Laptop sowie Bargeld an sich. Sie hinterließen dabei einen Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Einbrecher konnten aus beiden Objekten unerkannt entkommen. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Tübingen (TÜ): Verkehrsunfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag parkte eine 51-jährige Frau ihren schwarzen Audi Q3 mit Tübinger Zulassung auf einem der Parkplätze vor dem Gebäude Europaplatz 2. Vor ihr stand zu diesem Zeitpunkt ein größerer weißer Pkw. In der Zeit von 13.30 bis 15.00 Uhr wurde der Audi an der rechten Fahrzeugfront beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dieser wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Tübingen bittet nun Zeugen des Vorfalles sich unter der Rufnummer 07071 9728660 zu melden.

Volker Staib, PvD, Tel. 07121/942-2224

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: