Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Unfälle, Einbrüche, Täterfestnahme nach Gartenhauseinbruch, Sachbeschädigung Bahnhof Bernhausen, Pizzabote überfallen, Pkw Diebstahl

Reutlingen (ots) - Esslingen (ES): Nach Unfall Führerschein weg

Ein 29-jähriger Unfallverursacher musste am Montagnachmittag sofort seinen Führerschein abgeben. Der Mann befuhr gegen 15.45 Uhr mit seinem Audi die Champagnestraße in Richtung Ostfildern. Unmittelbar nach einer scharfen Linkskurve überholte er einen Pkw. Ein entgegenkommender 36-jähriger Renaultfahrer musste um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern eine Vollbremsung einleiten und nach rechts ausweichen. Der Renault prallte daraufhin in die Leitplanke und geriet ins Schleudern. Im weiteren Verlauf stieß das Auto des 36-Jährigen gegen die linke Seite des Audis. Dieser prallte zunächst gegen den rechten Bordstein und schleuderte anschließend nach links in die Leitplanke. Der Renault kam nach der Kollision mit dem Audi von der Straße ab und schleuderte die Böschung hinunter. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 22 000 Euro.

Esslingen (ES): Einbruch in Wohnhaus

In ein Einfamilienhaus in der Pfaffenackerstraße wurde in den vergangenen Tagen eingebrochen. Die Bewohner befanden sich im Urlaub. Der Täter hebelte die Terrassentür auf und entwendete Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro. Dem Einbrecher fielen unter anderem eine hochwertige Kameraausrüstung der Marke Leica, ein Notebook, Bargeld sowie Schmuck in die Hände. Die Ermittlungsgruppe Wohnungseinbrüche hat die Bearbeitung übernommen.

Filderstadt (ES): Glastür am Bahnhof beschädigt

In der Nacht zum Montag beschädigte ein bislang unbekannter Täter die Glastür am Durchgang vom Parkhaus zum S-Bahnhof in Bernhausen. Der Unbekannte trat vermutlich mit dem Fuß gegen die Scheibe so dass sich ein größerer Riss bildete und sie ausgetauscht werden muss. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Filderstadt unter Telefon 0711 7091-3 erbeten.

Plochingen (ES): Pizzabote überfallen

Ein Pizzabote wurde am Montagabend überfallen und seines Geldbeutels beraubt. Der 21-Jährige wurde gegen 20.15 Uhr in die Straße Im Kranich bestellt. Als er sein Fahrzeug verließ brachte ihn ein bislang unbekannter Täter mit Gewalt zu Boden und nahm ihm den Geldbeutel mit mehreren Hundert Euro ab. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Der Überfallene rief zunächst bei seiner Chefin an und fuhr zurück zur Pizzeria. Die Anzeige wurde erst nachträglich bei der Polizei aufgenommen. Über den Täter liegen bislang keine weiteren Erkenntnisse vor. Der Anrufer der Bestellung sprach mit südländischem Akzent.

Leinfelden-Echterdingen (ES): In Firma eingebrochen

In der Nacht zum Montag versuchte ein bislang unbekannter Täter in einen Firmenkomplex in der Esslinger Straße im Stadtteil Echterdingen einzubrechen. Als er ein Fenster im Erdgeschoss aufhebelte wurde ein Alarm ausgelöst. Bis zum Eintreffen der Polizei vor Ort war der Unbekannte geflüchtet. Über das Diebesgut ist bislang nichts bekannt, vermutlich war der Einbrecher nicht in den Räumlichkeiten der Firma.

Kirchheim (ES): Einbrecher unterwegs

Einbrecher waren in den vergangenen Tagen im Stadtgebiet von Kirchheim unterwegs. Ein bislang unbekannter Täter schlug in der Nacht zum Montag an einer Gaststätte am Schloßplatz eine Fensterscheibe ein. Der Einbrecher erbeutete einen Geldbeutel und eine Tasche mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Zwischen Donnerstag und Montag wurde in einen Malerbetrieb in der Stuttgarter Straße eingebrochen. An dem Gebäude wurde ebenfalls ein Fenster eingeschlagen und im Inneren mehrere Räume durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. In der Max-Eyth-Straße gelangte ein Täter auf bislang unbekannte Art in ein Firmengebäude. Im zweiten Stock öffnete er gewaltsam die Tür einer dortigen Wohnung und durchsuchte im Inneren mehrere Schränke und Schubladen. Auch in diesem Fall wurde vermutlich nichts gestohlen.

Lichtenstein (RT): Zigarettenautomat aufgebrochen

Im Laufe des Montags wurde ein Zigarettenautomat an der Einmündung Moltke-/Scheffelstraße aufgebrochen. Aus dem Automaten nahm der Täter alle Zigarettenschachteln sowie das komplette Bargeld mit. Über die Anzahl der Schachteln und die Höhe des Gelds liegen noch keine Erkenntnisse vor. Der angerichtete Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Pfullingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07121 9918-0 um Zeugenhinweise.

Grabenstetten (RT): Vorfahrt missachtet

Zweimal Totalschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag. Ein 43-jähriger VW Golflenker befuhr gegen 16.25 Uhr die Seestraße und missachtete an der Kreuzung mit der Schloßstraße die Vorfahrt des von rechts kommenden 42-jährigen Opel Astrafahrers. Die Kollision war so heftig dass ein Schaden in Höhe von rund 8000 Euro entstand und der Opelfahrer sich leichte Verletzungen zuzog.

Trochtelfingen (RT): Einbruch in Schule

Eine Schule in der Werdenbergstraße wurde in der Nacht zum Montag von vermutlich zwei Einbrechern heimgesucht. Die Unbekannten schlugen eine Fensterscheibe ein und öffneten im Inneren gewaltsam eine verschlossene Tür. Anschließend durchsuchten und beschädigten sie mehrere Schränke. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag gestohlen. Durch die brachiale Vorgehensweise entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 2500 Euro. Aufgrund der gesicherten Spuren geht die Polizei von zwei Tätern aus.

Dettingen an der Erms (RT): Durstiger Einbrecher

Mehrere Getränkedosen und Schnapsflaschen entwendete ein Einbrecher am frühen Montagmorgen aus einer Gaststätte im Uferweg. Der Täter versuchte zunächst vergeblich die Eingangstür mit einer Axt zu öffnen. Daraufhin riss er den Rollladen aus der Führungsschiene und warf das Fenster mit einem Stein ein. Aus dem Thekenbereich nahm er die Getränke mit.

Tübingen (TÜ): Roter Seat Ibiza gestohlen

Ein roter Seat Ibiza wurde aus der Tübinger Südstadt gestohlen. Eine 21-Jährige stellte ihr Auto am Sonntagabend gegen 23.30 Uhr auf dem Parkdeck der Diskothek Top Ten in der Reutlinger Straße ab. Am Montagnachmittag bemerkte sie gegen 15.30 Uhr das Fehlen ihres Autos mit dem amtlichen Kennzeichen BL - SC 1804. Das ältere Fahrzeug hat noch einen Zeitwert von etwa 1000 Euro. Die Polizei Tübingen bittet unter Telefon 07071 972-0 um Hinweise nach dem gestohlenen Seat.

Tübingen (TÜ): Zwei Gartenhauseinbrecher festgenommen

Zwei Gartenhauseinbrecher konnte die Tübinger Polizei am Montagnachmittag dank einer aufmerksamen Zeugin festnehmen. Die Frau bemerkte dass an einem Gartenhaus in der Eisenbahnstraße die Eingangstür aufgehebelt war. Als sie kurz darauf zwei Tatverdächtige mit Einkaufstüten sah verständigte sie die Polizei. Die Beamten konnten in unmittelbarer Nähe zwei 30 und 32 Jahre alte Männer festnehmen. Die beiden hatten Diebesgut aus dem Gartenhaus unter anderem Getränke und einen Wecker bei sich. Ob die Festgenommenen für weitere Einbrüche in Frage kommen muss noch ermittelt werden.

Tübingen (TÜ): In Leitplanke geprallt

In der Leitplanke endete die Fahrt einer 21-jährigen Peugeotlenkerin am frühen Montagmorgen. Die junge Frau war mit ihrem Auto auf der Stuttgarter Straße Richtung Lustnau unterwegs. Auf glatter Fahrbahn kam sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Die Unfallverursacherin zog sich leichte Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Michael Schaal

Telefon 07121 942-1104

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: