Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern und Renchtal

Offenburg (ots) - Achern - Dieseldiebstähle

Gleich zwei Mal schlugen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, jeweils im selben Tatzeitraum zwischen 22 Uhr und 04.30 Uhr, Diebe bei der A5 Höhe Achern zu. An einem LKW, der an der PWC-Anlage "Brachfeld" geparkt war, wurden der Tank gewaltsam aufgebrochen und insgesamt 500 Liter Diesel entwendet. Das gleiche Szenario spielte sich an einem LKW ab, welcher an der PWC-Anlage "Feldmatt" geparkt war. Hier wurden sogar 550 Liter abgepumpt. Die beiden 58 und 42 Jahre alten Führer der Sattelzüge schliefen im Tatzeitraum in den Fahrzeugen, um ihre Ruhezeiten einzuhalten. Über die Täter liegen keine Erkenntnisse vor. Das Autobahnpolizeirevier Bühl ermittelt.

Kehl - Orientierungslos

Ein betrunkener 36-Jähriger sorgte am frühen Donnerstagmorgen gegen 03.30 Uhr für einen Polizeieinsatz in der Hauptstraße. Dieser klingelte zunächst bei einer ihm unbekannten Dame, welche daraufhin aus Angst die Polizei verständigte. Da der Mann nach dem Eintreffen der Kehler Beamten auf aggressive Weise versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen, blieb diesen nichts anderes übrig, als den Randalierer zur weiteren Abklärung mit zur Dienststelle zu nehmen. Ein dort durchgeführter Alkoholtest attestierte ihm über ein Promille. Auf Grund seines weiterhin aggressiven und deutlich orientierungslosen Verhaltens endete seine Nacht in der Gewahrsamszelle.

Kehl - Auto durchwühlt

Durch Aufschneiden des Stoffverdecks gelang es unbekannten Tätern, sich zwischen 17.30 Uhr am Dienstag und 17.30 Uhr am Mittwoch Zugang zu einem Cabrio zu verschaffen, welches in der Großherzog-Friedrich-Straße in Kehl geparkt war. Der Innenraum des Fahrzeugs wurde komplett durchwühlt. Über einen Diebstahlschaden ist bislang nichts bekannt. Beamte der Kehler Polizei haben die Ermittlungen übernommen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: