Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Hohberg, Hofweier - Wohnungseinbruch

Kaum wurde es dunkel, da suchte ein Einbrecher am Dienstag ein Einfamilienhaus am nördlichen Ortsrand von Hofweier auf. Zwischen 16.30 Uhr und 20 Uhr hebelte er die Terrassentür auf, gelangte so in die Wohnräume und durchsuchte das Mobiliar. Der Unbekannte fand offenbar nichts Verwertbares und zog ohne Beute ab.

Offenburg - Auto gerammt

Als sie am Dienstag um 23.35 Uhr von einem Privatparkplatz aus auf die Seestraße auffuhr, rammte eine 52-jährige Opel-Lenkerin die Fahrzeugseite eines hier geparkten Ford. Das nächtliche Malheur zog eine Gesamtsachschadenshöhe von 5.000 Euro nach sich.

Offenburg - Alkoholisieret

Seinen Führerschein wurde am Mittwoch kurz vor 2 Uhr ein 34-Jähriger in der Platanenallee los. Dort geriet der Renault-Fahrer in eine Verkehrskontrolle. Ein Alkoholtest belegte, dass der Fahrer mit rund 1,3 Promille hinter dem Lenkrad saß. Es folgte eine Blutentnahme, eine Strafanzeige wird vorgelegt.

Offenburg - Schwer beschädigt geflohen - Polizei sucht Zeugen

Weil er von der Grabenallee kommend an der 'Pfefferle-Kreuzung' nach links in die Wilhelmstraße abbiegen wollte, ordnete sich am Dienstag um 17.45 Uhr ein 29 Jahre alter Toyota-Fahrer auf der Linksabbiegespur ein. Hier wurde er von einem aus Richtung Zell-Weierbach geradeaus fahrenden Pkw frontal gerammt, da dieser zu weit links fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos stark beschädigt, dennoch flüchtete der Unfallverursacher anschließend in Richtung Lange Straße. Der Toyota musste mit einer Schadenshöhe von 8.000 Euro abgeschleppt werden. Bei dem flüchtigen Pkw, der vorne links stark beschädigt ist, handelte es sich um einen dunklen Pkw, möglicherweise einen Audi A4. Er hatte ein "OG"-Kennzeichen. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg bitten nun Zeugen der Unfallflucht oder Personen, die Hinweise auf ein entsprechend beschädigtes Fahrzeug geben können, sich unter der Telefonnummer 0781-212200 zu melden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: