Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Baden-Baden/Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Gegen Laterne geprallt

Beim Rangieren prallte am Dienstag gegen 17.00 Uhr ein Ford-Lenker vermutlich aus Unachtsamkeit in der Leopoldstraße gegen eine Straßenlaterne. Bei dem Malheur entstand Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

A5/Baden-Baden - Fahrerin unter Drogeneinfluss

Anzeichen für einen akuten Drogeneinfluss stellten Beamten der Autobahnpolizei im Rahmen einer Kontrolle am Dienstagabend bei einer 38-jährigen Peugeot-Lenkerin fest, die bei der Tank- und Rastanlage in ihrem Pkw angetroffen und überprüft worden war. Ein Test bestätigte mit positivem Ergebnis den Verdacht. Die Weiterfahrt wurde nun untersagt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Eine entsprechende Anzeige folgt.

Sinzheim - Diesel ausgelaufen

Nach dem Tanken seines Kleinlasters wollte am Dienstag gegen 15.10 Uhr ein Fahrer auf die Landstraße einfahren. Dabei stellte sich ein Abdeckgitter einer Regenrinne auf und beschädigte mit einer Spitze den Tank des Fahrzeuges. In der Folge liefen etwa 80 Liter Diesel aus. Kraftstoff gelangte so in die Kanalisation, das Grundwasser wurde nach erster Überprüfung nicht verunreinigt. Der Platz und die Fahrbahn wurden von der Feuerwehr und später von einer Fachfirma gereinigt. Im Auftrag des zuständigen Umweltamtes wurde die Kanalisation von einer Spezialfirma gespült. Der Kleinlaster musste abgeschleppt werden.

Lichtenau - Roller getunt

Durch technische Veränderungen erreichte ein Roller statt der erlaubten 25 km/h eine Höchstgeschwindigkeit von rund 70 km/h. Der 17-jährige Fahrer konnte bei einer Kontrolle am Dienstag gegen 16.00 Uhr in der Schwarzwaldstraße allerdings nur eine Prüfbescheinigung vorweisen, im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war er nicht. Die Weiterfahrt wurde deshalb untersagt und Anzeige erstattet.

Bühl/Vimbuch - Unfallflucht auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Vimbucher Straße wurde am Dienstag zwischen 15.45 Uhr und 16.15 Uhr ein dort abgestellter Pkw Ford angefahren und ein Schaden von zirka 1.000 Euro hinterlassen. Der noch unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei hofft auf Hinweise an die Rufnummer 07223/99097-0.

Rheinmünster/Söllingen - Wohnungseinbruch

Nach Aufhebeln einer Terrassentür auf der Gebäuderückseite drangen Einbrecher am Dienstag zwischen 12.00 Uhr und 19.30 Uhr in ein Anwesen in der Straße " In der Lach" ein. Im Objekt wurden Zimmer durchsucht. Gestohlen wurde nach erster Überprüfung aufgefundenes Bargeld. Der Sach- und Diebstahlschaden wird vorläufig auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Hinweise an das Polizeirevier, Telefon 07223/99097-0.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: