Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Ettenheim - Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Auf der Suche nach Zeugen sind die Beamten des Polizeiposten Ettenheims. Zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr wurde am Dienstagmittag ein VW in der Straße "Im Pfaffenbach" beschädigt. Der Verursacher dürfte in Richtung Stadtmitte unterwegs gewesen sein, als er den ordnungsgemäß geparkten VW streifte und einen Schaden in Höhe von 2.000 Euro verursachte. Wer Angaben zum Sachverhalt machen kann, setzt sich bitte unter Telefon 07822-446950 mit den Beamten in Verbindung.

Ringsheim - Verkehrszeichen beschädigt

Nachdem er am Dienstag gegen 16 Uhr ein Verkehrszeichen beschädigt hatte, entfernte sich der Fahrer des Renault unerlaubt von der Unfallstelle. Zuvor hatte er an der Einmündung Herbolzheimer Straße / K5349 eine Beschilderung an der dortigen Verkehrsinsel bei einem Unfall umgeknickt. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an.

Lahr - Betrunken unterwegs

Knapp drei Promille Alkohol zeigte der Alkoholtest am Dienstagabend in der Innenstadt bei einem 58-Jährigen an. Auf seinem Heimweg musste er von Passanten gestützt werden, da er sich nicht mehr alleine auf seinen Beinen halten konnte. Die hinzugerufenen Beamten nahmen ihn zum eigenen Schutz in Gewahrsam. Seinen Rausch durfte er anschließend auf dem Polizeirevier Lahr ausschlafen.

Lahr - Radler verletzt

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagabend kurz nach 19 Uhr ein Radfahrer zu. Der 22-Jährige war mit seinem Fahrrad ohne Licht unterwegs und überquerte ohne auf den Verkehr zu achten am Kreisverkehr Dinglinger Hauptstraße / B3 den dortigen Fußgängerüberweg. Aufgrund der fehlenden Beleuchtung wurde der Radler von einer bereits im Kreisverkehr befindlichen Pkw-Fahrerin übersehen. Beim Zusammenstoß kam der 22-Jährige zu Fall. Es entstand geringer Sachschaden am Fahrrad.

Kappel-Grafenhausen - Einbruch

Weil er von einem Zeuge überrascht wurde, flüchtete am Dienstag gegen 21.20 Uhr ein Einbrecher in der Fabrikstraße in Grafenhausen ohne Beute. Er war zuvor in eine Lagerhalle eingebrochen und hatte sich bereits sein Diebesgut zum Abtransport bereit gelegt. Als er vom Zeugen angesprochen wurde, flüchtete der Täter unerkannt in Richtung Gewerbegebiet. Der ungebetene Gast hatte ein Plexiglaselement an einem Rolltor beschädigt und war so in die Lagerhalle gelangt. Hierbei hatte er einen Sachschaden in Höhe von 300 Euro verursacht.

Lahr - Fußgängerin verletzt

Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagabend gegen 19 Uhr eine 74-jährige Fußgängerin in der Burgheimer Straße zu. Die Dame trat plötzlich auf die Fahrbahn um diese vermutlich zu überqueren, als zeitgleich ein 34 Jahre alter Honda-Fahrer vom Kreisverkehr kommend in Richtung Heiligenzell unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß wurde die Fußgängerin stationär im Klinikum aufgenommen.

Lahr - Verkehrskontrolle

Bei einer Verkehrskontrolle in der Dinglinger Hauptstraße und der Dr.-Georg-Schaefffler-Straße wurden am Dienstag zwischen 8.45 Uhr und 15.30 Uhr insgesamt 64 Autofahrer ohne angelegten Sicherheitsgurt angetroffen und verwarnt. 14 Fahrer hatten während der Fahrt das Handy am Ohr und wurden ebenfalls angezeigt. Besonders aufgefallen war gegen 9.35 Uhr ein 19-jähriger Peugeot-Fahrer in der Dinglinger Hauptstraße. Wohl verärgert über die durchgeführte Kontrolle zeigte er einem Beamten den Mittelfinger. Bei der anschließenden Kontrolle des jungen Mannes konnte festgestellt werden, dass er vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert hatte. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Ihn erwartet nun in den nächsten Tagen Post von der Staatsanwaltschaft.

/nj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: