Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Rastatt - Murgtal

Offenburg (ots) - Steinmauern - Bus streift Traktoranhänger, Zeugen gesucht

Am Mittwoch gegen 13 Uhr schloss der Fahrer eines Linienbusses auf der L 78 A zwischen Elchesheim-Illingen und Steinmauern zu einem langsam fahrenden Traktor mit Anhänger auf. Als er das landwirtschaftliche Gespann gerade überholte, erschrak der Busfahrer über einen Motorradfahrer, der ihn gleichzeitig 'in dritter Reihe' überholte. Er lenkte den Bus etwas nach rechts, wodurch der Außenspiegel den Anhänger streifte und beschädigt wurde. Der Motorradfahrer und das Traktor-Gespann setzten ihre Fahrt fort. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt suchen nun Zeugen und bitten diese, sich unter Tel.: 07222-7610 zu melden.

Rastatt - Desorientierte Seniorin

Eine Passantin fand am Freitag um 4.15 Uhr in der Florastraße eine hilflose ältere Dame auf, die offenbar nicht mehr wusste, wo sie wohnte. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt nahmen sich der aufgelösten 88-Jährigen an, fanden rasch ihre Wohnanschrift in der Nähe heraus und brachten sie nach Hause. Ein Angehöriger konnte anschließend erreicht werden, der sich weiter um die Seniorin kümmerte.

Rastatt - Fahrraddieb nutzt Toilettengang

Ein 60-jähriger Radfahrer verspürte am Donnerstag gegen 17 Uhr ein kleines Bedürfnis und stoppte seine Fahrt in der Bahnhofstraße am Bahnhofs-Vorplatz. Er stellte sein Fahrrad ab und suchte kurz die Toilette auf. Als er zurückkam, war das gelb-grüne Rennrad bereits weg. Ein Gelegenheitsdieb hatte offenbar gesehen, dass der 60-Jährige sein Rad für den kurzen Toilettengang nicht abgeschlossen hatte.

Rastatt - Ungebremst aufgefahren

Auf der Nordwestumgehungsstraße K 3769 war am Donnerstag um 14.45 Uhr eine 27-jährige Peugeot-Fahrerin in Richtung L 77 unterwegs. Dass die Fahrzeuge vor ihr wegen eines Rückstaus anhalten mussten erkannte die Fahrerin zu spät, worauf sie nahezu ungebremst in das Heck eines VW Passat krachte und diesen auf einen Mercedes-Benz schob, worauf der noch einen Skoda rammte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. Von den vier Unfallfahrzeugen konnte einzig der Skoda seine Fahrt fortsetzen, die drei übrigen mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Gesamtsachschadens beträgt etwa 30.000 Euro.

Gernsbach - Vorfahrtverletzung

Von der Schloßstraße kommend missachtete am Donnerstag um 8.20 Uhr eine 19 Jahre alte Suzuki-Fahrerin an der Kreuzung Hofstätte die Vorfahrt einer heranfahrenden 30-Jährigen und stieß mit ihrem Opel zusammen. 2.000 Euro Sachschaden war die Folge.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: