Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Baden-Baden/Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Flächenbrand gemeldet

Am Donnerstagabend gegen 21.00 Uhr meldete ein aufmerksamer Bürger den Einsatzkräften einen Flächenbrand im Gewann "Hegel" bei Malschbach. Dort wurden kurz darauf zwei Personen angetroffen die auf einem Wiesen- und Waldgrundstück oberhalb des Ortsrandes ein Lagerfeuer unterhielten. Aufgrund der bestehenden akuten Brandgefahr wurde die Feuerstelle von den Wehrkräften gelöscht.

Bühl/Moos - Wildunfall

Bei der Fahrt auf der L 76 von Moos in Richtung Lichtenau erfasste in der Nacht zum Freitag gegen 01.20 Uhr eine Mercedes-Fahrerin mit ihrem Pkw ein Wildschwein, dass unvermittelt die Straße querte. Das Tier wurde bei der Kollision verletzt, rannte jedoch anschließend davon. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Am Benz entstand erheblicher Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Ottersweier - Zwei Insassen verletzt

Bei der Fahrt in der Hauptstraße in Richtung Bühl musste am Donnerstag gegen 17.30 Uhr ein 34-jähriger Opel-Lenker kurz vor dem Kreisverkehr bei der Kirche verkehrsbedingt die Geschwindigkeit drosseln. Eine nachfolgende 37-jährige Peugeot-Fahrerin erkannte dies wohl zu spät und fuhr auf. Beim Zusammenstoß wurden der Opel-Fahrer und dessen Beifahrerin verletzt. Nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurden beide vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: