Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

Offenburg - Leichtverletzter Rollerfahrer

Möglicherweise hat die tiefstehende Sonne am späten Mittwochnachmittag zu einem Unfall auf der Rammersweierstraße geführt. Ein 52 Jahre alter Rollerfahrer war beim Einfahren vom Josef-Kohler-Platz mit dem Opel einer 57- Jährigen zusammengestoßen. Die Frau war in Richtung Rammersweier unterwegs und hatte keine Möglichkeit mehr, dem Unfallverursacher auszuweichen. Der 52- Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden dürfte insgesamt etwa 2 500 Euro betragen.

Hohberg, Niederschopfheim - Zu lange, zu laut

Die Bewirtungsmodalitäten einer Gaststätte in der Ludwig-Huber-Straße dürften für den Wirt in den kommenden Wochen unangenehme Folgen nach sich ziehen. In den heutigen Morgenstunden wurde festgestellt, dass entgegen der eigentlichen Erlaubnis bis weit nach 22 Uhr im Freien bewirtet wurde. Der Ausschank wurde beendet, eine Anzeige folgt.

Hausach - Unter Drogeneinfluss am Steuer

Bei der Kontrolle eines Autofahrers am späten Mittwochabend wurde festgestellt, dass der 24-Jährige unter dem Einfluss von Cannabis am Steuer seines Wagens gesessen haben dürfte. Nach Auswertung einer erhobenen Blutprobe erwartet den Mann eine Anzeige.

Haslach - Späte Reue

Das kleine Missgeschick einer 76 Jahre alten Autofahrerin wird trotzt eines überschaubaren Schadens nicht folgenlos bleiben. Die Dame hatte am Mittwochvormittag beim Ausparken in der Ringstraße den einen Mitsubishi gerammt. Anstelle sich um die Regulierung des Schadens in Höhe von etwas über 1 000 Euro zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt zunächst fort. Hierbei scherte sich die Unfallverursacherin auch wenig um den Besitzer des beschädigten Autos. Dieser hatte den Unfall beobachtet und die Seniorin angesprochen. Letztlich zeigten die auffordernden Worte des Mannes dann doch Wirkung: Die Seniorin meldete sich am Nachmittag beim Polizeirevier in Lahr und räumte das Malheur ein. Eine Anzeige folgt dennoch.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: