Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Marlen - 2 000 Euro Sachschaden nach Unfallflucht

Rund 2 000 Euro Sachschaden sind die Folge einer Unfallflucht am Sonntagabend in der Eckartsweierer Straße. Nach Angaben einer 19 Jahre alten Autofahrerin war der jungen Frau plötzlich ein schwarzer Kleinwagen auf deren Fahrspur entgegengekommen. Im Zuge eines Ausweichmanövers habe die Autofahrerin dann die Kontrolle über ihren Wagen verloren, was letztlich einen unliebsamen `Kontakt´ mit dem rechten und linken Bordstein zur Folge hatte. Verletzt wurde niemand.

Kehl - Mit Alkohol am Steuer

Bei der Kontrolle eines Autofahrers in den heutigen frühen Morgenstunden wurde festgestellt, dass der Mann seinen Renault mit nahezu 0,8 Promille über die Carl-Benz-Straße gesteuert hatte. Den aus Straßburg stammenden Nachtschwärmer erwartet neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige auch ein Fahrverbot auf deutschen Straßen.

Oppenau - Motorradfahrer nach Sturz leicht verletzt

Ein 21 Jahre alter Motorradfahrer hat sich durch einen Sturz am Sonntagmittag auf der L 92 leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann hatte in einer langgezogenen Rechtskurve in Richtung Zuflucht die Kontrolle über seine `Kawa´ verloren und war gestürzt. Während am Motorrad Totalschaden in Höhe von rund 3 000 Euro entstanden sein dürfte, erlitt der junge Mann glücklicherweise nur leichte Verletzungen, die ambulant im Ortenauklinikum Oberkirch versorgt werden konnten.

Seebach - 14 000 Euro Sachschaden nach Unfall

Eine 21 Jahre alte Autofahrerin ist am Sonntagnachmittag mit einem Seat auf Schwarzwaldhochstraße zusammengestoßen. Die junge Frau hatte den Mercedes-Van kurz rund einen Kilometer nach dem Mummelsee in Richtung Baden-Baden überholt, obwohl dieser gerade dabei war nach links abzubiegen. Durch die Kollision dürfte Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 14 000 Euro entstanden sein. Verletzt wurde niemand.

Sasbachwalden - Handfester Streit im Freibad

Die Hintergründe einer handfesten Auseinandersetzung am Sonntagnachmittag vor dem Kiosk des Freibades sind noch unklar. Fest steht, dass zwei Männer derart aneinandergeraten waren, dass auf Beleidigungen auch Handgreiflichkeiten folgten. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch haben Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidiung aufgenommen.

Achern - Autospiegel abgetreten

Bislang noch Unbekannte haben am späten Sonntagabend den Außenspiegel eines in der Oberen Bergstraße abgestellten Citroen abgetreten. Ein Anwohner war gegen 23.10 Uhr durch ungewöhnliche Geräusche auf der Straße aus dem Schlaf geschreckt und hatte die Polizei verständigt. Umgehend eingeleitete Suchmaßnahmen führten nicht zum Aufgreifen zweier Verdächtiger, die sich nach Angaben des Zeugen auf Fahrrädern vom Tatort in Richtung Stadtmitte entfernt hatten. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: