Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rust
Ringsheim - Morgendliche Auffahrunfälle bescheren der Polizei viel Arbeit

Rust / Ringsheim (ots) - Ausflugsziel Freizeitpark, hohes Verkehrsaufkommen, stockender Verkehr und Auffahrunfälle führten am Montagmorgen zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Autobahn in Richtung Norden. Weil der Verkehr vor der Ausfahrt Rust ins Stocken geriet, rammte kurz vor 9 Uhr ein 19-jähriger VW Golf-Fahrer einen vorausfahrenden Renault Clio und schob diesen auf einen Opel Zafira. Zwei Leichtverletzte und 10.000 Euro Sachschaden waren die Folge. Unmittelbar darauf ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall, in den diesmal vier Fahrzeuge auf der Autobahn involviert waren. Keine Verletzten, aber weitere 10.000 Euro Sachschaden waren zu verzeichnen. Die Verkehrsbehinderungen führten zu einem Rückstau von bis zu 20 Kilometern Länge. Schließlich krachte beinahe zeitgleich auf der K 5349 in Richtung Rust fahrend bei ebenfalls stockendem Verkehr ein 54 Jahre alter Opel Corsa-Fahrer in das Heck eines Kia und schob diesen auf einen Nissan auf, der noch einen Mitsubishi rammte. Personen wurden nicht verletzt, hier notierten die Beamten weitere 12.000 Euro Gesamtsachschaden.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: