Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Rastatt/Murgtal

Offenburg (ots) - Durmersheim - Kollision mit zwei Verletzten

Von einem Wirtschaftsweg fuhr am Mittwoch gegen 17.15 Uhr eine 79-jährige Radfahrerin in die Pilgerstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines dort von rechts heranfahrenden 19-jährigen Motorradfahrers. Durch die Kollision kamen beide zu Fall, stürzten auf die Straße und zogen sich schwere Verletzungen zu. Nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurden beide Verletzte vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Rastatt/Rauental - Drei Beteiligte

Auf der Fahrt in Richtung Rastatt bemerkte am Mittwoch gegen 17.30 Uhr eine 56-jährige Golf-Fahrerin einen Rückstau auf der B 462 vor der Ampelanlage Hauptstra0e/K3728 zu spät und fuhr auf einen dort wartenden Pkw Ford auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch vorne auf einen VW - Passat geschoben. Die Fahrzeugführer blieben beim Unfallgeschehen unverletzt, der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Der Pkw der Verursacherin musste per Abschlepphaken in die Werkstatt.

Durmersheim - Hecke in Brand

Am Dienstag gegen 18.00 Uhr wurde der Brand einer Hecke in der Muggensturmer Straße gemeldet. Ein Mann hatte dort mit einem Gasbrenner am Straßenrand Unkraut vernichtet. Während dieser Arbeit wurde vermutlich ein Stück brennendes Unkraut vom Wind in die Hecke geblasen, die dann Feuer fing. Die verständigten Wehrkräfte aus Durmersheim, mit elf Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz, hatten das Feuer rasch gelöscht. Eine Schadenshöhe steht noch nicht fest.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: