Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Rheinau, Freistett - Baum umgestürzt

Ein umgestürzter Baum blockierte am Freitag kurz nach Mitternacht den Verkehr auf der L 75 in Richtung Memprechtshofen. Das Hindernis wurde umgehend von der Feuerwehr Rheinau beseitigt und die Fahrbahn gereinigt.

Kehl - Wenn mehr als vier Promille in Streit geraten

Nach gemeinsamem Alkoholgenuss geriet am Freitagmorgen ein 35-Jähriger mit seinem 29 Jahre alten Bekannten in der Schubertstraße aus unbekannten Gründen in Streit. Dieser gipfelte schließlich in einer Prügelei, worauf der 9 Jahre alte Filius des 35-Jährigen aufwachte und den Polizeinotruf wählte. Bei Eintreffen der Beamten vertrugen sich die mit 2,1 und 2,5 erheblich alkoholisierten Männer bereits wieder. Der Besuch wurde nach Hause geschickt.

Kehl - Abendliche Dreistigkeit

Weil er am Donnerstag gegen 21.20 Uhr eine Störungsmeldung von der Ausfahrtschranke des Parkhauses 'Centrum am Markt' übermittelt bekam, schaute ein städtischer Angestellter nach dem Rechten. Zunächst konnte er nichts Ungewöhnliches feststellen. Doch die Videoaufzeichnung der Ausfahrtkamera zeigte Erstaunliches: Sie hatte zwei Männer dokumentiert, welche die Schranke demontiert, ein Auto herausgefahren und anschließend die Schranke wieder fachgerecht angebracht haben. Das dreiste 'Schwarzparken' zieht nun ein Ermittlungsverfahren wegen Erschleichen von Leistungen nach sich.

Achern - Terrassenbrand

Ungewohnte Geräusche weckten am Freitag um 5.15 Uhr einen Bewohner eines Wohnhauses im Windeckweg. Er stellte fest, dass die unterhalb seines Fensters gelegene Terrasse in Flammen stand, worauf er die übrigen Bewohner weckte und die Feuerwehr alarmierte. Gemeinsam mit Nachbarn konnte der Brand eingedämmt und von den Einsatzkräften der Feuerwehren Achern und Sasbachried abgelöscht werden. Ein Bewohner zog sich eine Brandverletzung an der Hand zu, die anschließend im Klinikum Achern behandelt wurde. Gebrannt hatte Gartenmobiliar, das Terrassendach wurde zerstört. Die Sachschadenshöhe beträgt etwa 6.000 Euro Zum Brandausbruch hatte möglicherweise ein technischer Defekt eines elektrischen Gerätes geführt.

Achern - Vorfahrtverletzung im Kreisverkehr

Beim Einfahren von einem Parkplatz in den Kreisverkehr Fautenbacher Straße missachtete am Donnerstag um 12.45 Uhr ein 84 Jahre alter Mercedes Benz-Fahrer die Vorfahrt einer 34-jährigen Opel-Lenkerin. Der Senior rammte die Flanke des im Kreisel fahrenden Kleinwagens, wodurch Sachschaden in einer Gesamthöhe von 7.000 Euro verursacht wurde. Verletzt wurde niemand.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: