Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl, Sundheim - Kind rennt auf die Fahrbahn

Eine 50-jährige Renault-Fahrerin war am Montag gegen 15 Uhr auf der Hauptstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Als ein ihr entgegenkommender Linienbus zum Linksabbiegen anhält, fuhr die Frau langsam an dem Bus vorbei. In diesem Moment lief hinter dem Bus ein elfjähriges Mädchen auf die Fahrbahn und prallte gegen den Außenspiegel des Renault, der dabei abgerissen wurde. Das Kind blieb unverletzt.

Kehl, Sundheim - Vorfahrt missachtet

Am Montag um 16.40 Uhr bog eine 58 Jahre alte VW Golf-Fahrerin aus der Boschstraße kommend nach rechts in die Daimlerstraße ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von links heranfahrenden 62-jährigen VW Touran-Fahrers und stieß mit ihm zusammen. Verletzt wurde niemand, die Markengefährten müssen mit einer Sachschadenshöhe von jeweils 3.000 Euro in die Werkstatt.

Oberkirch - Wildunfall

Auf seiner Fahrt von Oberkirch in Richtung Lautenbach hatte am Montagabend kurz vor Mitternacht ein 21 Jahre alter Autofahrer auf der B 28 eine unliebsame Begegnung. Er erfasste mit seinem VW Polo einen über die Fahrbahn laufenden, ausgewachsenen Dachs. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht, am VW wurde Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht.

Achern - Pikanter Umtrunk

Beim gemeinsamen Alkoholkonsum im Stadtgarten gerieten am Montagabend eine 33-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 29 und 32 Jahren in Streit, weshalb gegen 23 Uhr die Polizei hinzugerufen wurde. Die Beamten wunderten sich zunächst etwas über die Konstellation des feuchtfröhlichen Beisammenseins, handelte es sich bei den Männern doch um den ehemaligen sowie den aktuellen Freund der Frau. Streitauslöser war letzten Endes aber ein nicht mehr aufzufindendes Mobiltelefon. Die Beamten fanden heraus, dass sich dieses die Frau unbemerkt ergriffen und eingesteckt hatte. Der Grund: Sie wollte darin die Kontakte ihres 'Ex' überprüfen. Das Telefon wurde zurückgegeben, die Parteien getrennt und nach Hause geschickt.

Renchen - Hoher Sachschaden nach Vorfahrtverletzung

35.000 Euro Sachschaden waren die Folge einer Vorfahrtverletzung am Montagabend. Um 21.15 Uhr bog ein 19 Jahre alter VW Golf-Fahrer aus der Vogesenstraße auf die K 5312 ein, wobei er den VW Golf eines aus Wagshurst heranfahrenden 21-Jährigen übersah und mit ihm zusammenstieß. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen als Linksabbieger wartenden Sattelzug geschleudert, ehe er nach rund 100 Metern zum Stehen kam. Der 21-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der 43 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen, für die Markengefährten blieb nur noch der Abschleppdienst.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: