Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - "Gurtmuffeln" auf der Spur

Offenburg (ots) - Die Beamten des Polizeireviers Offenburg hatten am Montagvormittag eine Kontrollstelle in der Badstraße eingerichtet und achteten insbesondere auf die Gurtanlegepflicht. Von 8.45 Uhr bis 10.30 Uhr wurden die Autofahrer gestoppt und überprüft. Dabei mussten 13 Beanstandungen erfolgen. Weitere 7 Verwarnungen wegen Verstoßes gegen die Gurtanlegepflicht mussten anschließend in der Badstraße verhängt werden, wo zwischen 12 Uhr und 13.30 Uhr die Autofahrer kontrolliert wurden. Auffallend war hierbei, dass insbesondere Autofahrerinnen einer immer wieder zu beobachtenden Unsitte folgten, bei der der Gurt unter dem Arm durchgeführt wurde, anstatt ihn über die Schulter anzulegen. Die Beamten weisen ausdrücklich darauf hin, dass hierbei die Schutzfunktion des Gurtes nicht mehr gegeben ist, und dass auch ein nicht ordnungsgemäß angelegter Sicherheitsgurt beanstandet und mit einem Verwarnungsgeld belegt wird. Weitere Kontrollaktionen sind bereits vorgesehen.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: