Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Kehl - Gefahren im Internet

Über eine Dating-Plattform im Internet lernte am Sonntagabend ein Jugendlicher mutmaßlich eine junge Frau kennen. Daraus entwickelte sich ein Video-Chat, in dem die Frau den jungen Mann dazu animierte, vor laufender Kamera sexuelle Handlungen vorzunehmen. Der Jugendliche agierte wie gewünscht - und wurde prompt zur Zahlung eines größeren Geldbetrages aufgefordert. Andernfalls, so wurde ihm mitgeteilt, würde die soeben aufgenommene Szene im Internet veröffentlicht. So erpresst tat der Mann das einzig richtige und wandte sich umgehend an die Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt nun.

Kehl, Neumühl - Gelegenheit macht Diebe

Beim Golfverein Birkenhof parkte am Sonntag um 13 Uhr ein Ehepaar seinen VW. Ihre Handtasche ließ die Frau zur Freude eines unbekannten Gelegenheitsdiebes auf der Rückbank liegen. Er schlug kurzerhand die Seitenscheibe ein und entwendete die Tasche samt Ausweisdokumenten, Kreditkarten, Hausschlüsseln und Bargeld. Den Verlust stellte die Frau um 15.30 Uhr bei der Rückkehr zu ihrem Auto fest.

Lauf - Nächtliche Farbschmierer

Dass sich zwei junge Männer am Rollladen eines Lokals in der Hornenbergstraße zu schaffen machten, veranlasste am Montag um 2.10 Uhr eine Anwohnerin den Polizeinotruf zu wählen. Bis zum Eintreffen der Polizeistreife hatte sich das Duo bereits unerkannt entfernt. Sie hatten Rollläden und Schaukasten der Gaststätte mit Farbschmierereien versehen, für deren aufwendige Entfernung nun zirka 500 Euro zu veranschlagen sind.

Bad Peterstal-Griesbach - Arbeiter schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in einem Betrieb an der Kniebisstraße wurde am Montag kurz nach Mitternacht ein 45-jähriger Arbeiter schwer verletzt. Nach den Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch war der Mann von einem rückwärtsfahrenden Stapler erfasst, zu Boden gestoßen und im Beinbereich überrollt worden. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Achern - Illegale Abfallbeseitigung

Ein Spaziergänger entdeckte am Sonntagvormittag an einem Wirtschaftsweg im Bereich des Gewanns 'Altmatten' zwischen Achern und Großweier hinter einem Gebüsch rund 30 illegal abgelagerte Autoreifen. Teilweise waren die Altreifen noch auf Felgen montiert. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: