Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Baden-Baden, Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Zeugen nach Unfallflucht und Alkoholfahrt gesucht

Seinen Wagen nicht mehr unter Kontrolle hatte am frühen Sonntagmorgen gegen 6 Uhr der Fahrer eines älteren weißen VW Passat mit BAD-Kennzeichen. An der Auffahrt 'Am Markbach' zur B 500 beschädigte er zunächst zwei Verkehrszeichen. Im Kreisverkehr Europaplatz rammte er beim Spurwechsel stadteinwärts fahrend einen Kleinlastwagen, der im Graben landete. Der Fahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden nahmen wenig später einen 26-Jährigen als den mutmaßlichen Fahrzeugführer vorübergehend fest. Der Mann war betrunken und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten bitten nun Verkehrsteilnehmer, denen der weiße VW Passat aufgefallen ist, sich bei der Verkehrspolizei unter Tel.: 07221-680460 zu melden.

Baden-Baden - Rauch auf dem Balkon

Rauchentwicklung auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Scheffelstraße ließ am Sonntagabend Schlimmes befürchten und rief gegen 20.30 Uhr die Feuerwehr auf den Plan. Über die Drehleiter gelangten die Wehrleute auf den Balkon und konnten feststellen, dass lediglich ein trockener Blumenkasten qualmte. Hier war zuvor offenbar eine Zigarette nicht richtig ausgedrückt worden und hatte das vertrocknete Gewächs zum Kokeln gebracht. Schaden entstand nicht.

Baden-Baden - Parkdeck verwechselt

Eine 75 Jahre alte Frau hatte am Sonntag ihren Toyota in der Vincenti-Garage auf Parkdeck 01 abgestellt. Als sie am Abend wieder zu ihrem Auto ging, war dieses verschwunden. Hilfesuchend und von einem Autodiebstahl ausgehend wandte sich die aufgelöste Seniorin gegen 22.40 Uhr an die Beamten des Polizeireviers. Die nahmen die Frau im Streifenwagen mit zum 'Tatort' und begaben sich auf die Suche. Schließlich wurde der unversehrte Toyota auf Parkdeck 10 entdeckt, wo er die ganze Zeit gestanden hatte. Erleichtert konnte die 75-Jährige die Heimfahrt antreten.

Baden-Baden - Auffahrunfall

In der Breisgaustraße bremste am Sonntag um 17 Uhr eine 38-jährige BMW-Fahrerin verkehrsbedingt ab. Dies bemerkte ein nachfolgender 36-Jähriger zu spät und fuhr mit seinem Audi auf. Beide Autos müssen nun mit einer Sachschadenshöhe von jeweils 3.000 Euro in die Werkstatt.

Bühl - Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Am Sonntag um 18.30 Uhr lenkte ein auf der K 3764 aus Richtung Ottersweier kommender 18 Jahre alter Fahrer eines silberfarbenen BMW in den Kreisverkehr Hauptstraße ein. Da er vermutlich zu schnell unterwegs war, kam er im Kreisel zunächst an den äußeren Bordstein, rauschte dann über den Verkehrsteiler der Hauptstraße, drehte sich und kam auf der Gegenfahrbahn vor einer Tankstelle zum Stehen. Der 21-jährige Mitfahrer im BMW wurde leicht verletzt, die Sachschadenshöhe beträgt 10.000 Euro. Gegenüber den Beamten des Polizeireviers gab der 18-jährige BMW-Fahrer an, ein unbekannter silberfarbener PKW habe ihm aus der Rungsstraße kommen die Vorfahrt genommen. Zeugen des Unfallhergangs werden daher gebeten, sich beim Polizeirevier Bühl unter Tel.: 07223-990970 zu melden.

Bühlertal - Einbrecher sucht Schwimmbad auf

Weil er hämmernde Geräusche aus dem Innenbereich des Schwimmbades an der Hauptstraße vernahm, verständigte am Montag um 1.30 Uhr ein Anwohner die Polizei. Die Beamten sahen noch einen Unbekannten flüchten, die anschließende Fahndung verlief ergebnislos. Wie festgestellt werden konnte, hatte es der Eindringling auf Bargeld abgesehen, das er im Kassenraum vermutete. Dort hatte er einen Rollladen hinaufgedrückt, nachdem das Einschlagen eines Oberlichtes an einer Tür misslungen war. Da er überstürzt die Flucht antreten musste, kam es zu keinem Diebstahl.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: