Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Lahr - Hund wird auf Radfahrer gehetzt, Zeugen gesucht

Lahr (ots) - Am Freitagmittag, zwischen 13:00 Uhr und 13:30 Uhr, befuhr ein 73-jähriger Mountainbike Fahrer den Schutterentlastungskanal auf der nördlichen Seite in Richtung Lahr. Auf Höhe der dortigen Gärtnerei traf er auf ein Pärchen mit einem Rottweiler. Als der Mann das Pärchen passieren wollte, stellte sich der Hund. Daraufhin kollidierte er mit der Frau und stürzte. Der Rottweiler packte sofort zu und biss dem Mann in das Genick. Im weiteren Verlauf hetzte der Hundehalter seinen Hund 3 weitere Male mit entsprechenden Kommandos auf den Geschädigten. Dieser verletzte sich dabei an den Unterarmen und an der Hüfte erheblich.

Der Hundehalter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 30 Jahre alt, 170-180cm groß, kräftig, muskulöse Figur, kurzgeschorene dunkle Haare, braungebrannt, rundes Gesicht. Er trug ein beiges Trägerhemd mit Applikationen.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Lahr, Telefon 07821/2770, in Verbindung zu setzen.

/ja

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: