Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Kehl - Hoher Sachschaden nach Wohnungsbrand

Kehl (ots) - Die Gründe eines Wohnungsbrandes heute Nachmittag in einem fünfstöckigen Mehrfamilienwohnhaus in der Kasernenstraße sind noch unklar. Anwohner hatten in einer Wohnung im ersten Obergeschoss des von über 20 Personen bewohnten Anwesens Rauch bemerkt und um 14.17 Uhr die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Kehl drang bereits dichter Rauch aus den Fenstern der Wohnung. Nach Abschluss der Löscharbeiten ist zwischenzeitlich klar, dass niemand zu Schaden kam. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs dürften sich nach ersten Ermittlungen keine Menschen in der Wohnung aufgehalten haben. Der Sachschaden dürfte hingegen aber in die Zehntausende gehen - die Räume sind derzeit nicht bewohnbar. Weitere Wohnungen des Anwesens sind nicht betroffen, mit Ausnahme der Brandgeschädigten konnten alle Bewohner inzwischen zurückkehren.

Die Recherchen der Beamten des Polizeireviers Kehl zur Brandursache dauern an.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: