Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Sinzheim - Bewohner überfallen
Zeugen gesucht

Sinzheim (ots) - Ein 46-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienwohnhauses im Bammertsackerweg verständigte am Donnerstagnachmittag kurz vor 13.00 Uhr die Polizei und teilte mit, dass er zwischen 12.30 Uhr und 12.50 Uhr von zwei Männern überfallen worden sei. Der Geschädigte habe zunächst das Gebäude verlassen und sei dabei auf die späteren Täter gestoßen, die zu diesem Zeitpunkt das Gebäude betreten hätten. Als der Bewohner dann bemerkt habe, dass er seine Geldbörse für den Einkauf vergessen hatte, sei er zur Wohnung im Dachgeschoss zurückgegangen. Vor der Wohnung sei er wieder auf die beiden Männer gestoßen. Als er nun die Wohnungstür aufgeschlossen habe, hätten die beiden Männer sich mit Sturmhauben maskiert und ihn mit einer Schusswaffe bedroht. Unter dieser Bedrohung habe der Geschädigte Schmuck und Bargeld aushändigen müssen. Er sei dann gefesselt worden und die mutmaßlichen Räuber seien geflohen. Nach wenigen Minuten hätte sich der Geschädigte selbst befreien und die Polizei verständigen können. Diese leitete sofort eine Fahndung nach den flüchtigen Tatverdächtigen ein, die jedoch erfolglos blieb. Nach Angaben des Geschädigten waren die beiden Männer etwa 40 bis 45 Jahre alt, einer war zirka 175 bis 180 cm groß, sein Mittäter soll etwas größer gewesen sein, beide von schlanker Gestalt und sollen graue Arbeitshosen getragen haben. Personen die Angaben zum Tatgeschehen, insbesondere zu den beiden Tätern machen können werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter den Rufnummern 07222/761-300 oder 0781/21-2820 zu melden.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: