Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Rastatt/Murgtal

Offenburg (ots) - Rastatt - Hintermann übersehen

Vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes wollte am Dienstag gegen 15.20 Uhr eine 42-jährige Peugeot-Fahrerin in die Lützowerstraße einfahren. Da auf dem Gehweg Personen vorbeigingen ließ die Frau ihren Pkw leicht zurückrollen. Dabei übersah sie einen inzwischen dahinter wartenden Pkw, stieß dagegen und verursachte so einen Schaden von etwa 3.000 Euro.

Rastatt/Wintersdorf - Kontrolle

Am Dienstag führten Zollbeamte am Grenzübergang Wintersdorf eine Kontrolle durch. Gegen 18.45 Uhr wurde ein 27-jähriger Seat-Lenker angehalten, bei dem sich der Verdacht auf einen akuten Drogeneinfluss ergab. Er wurde einer Streife des Polizeireviers überstellt, die einen Test mit einem positiven Ergebnis durchführte. Zudem konnte im Fahrzeug eine Kleinstmenge Drogen aufgefunden und beschlagnahmt werden. Auch bei einer 44-jährigen Opel-Fahrerin verlief ein Drogenvortest positiv, die kurz nach 20.00 Uhr an der Kontrollstelle gestoppt worden war. In beiden Fällen wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet.

Rastatt - Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Ein fehlerhafter Fahrstreifenwechsel eines 72-jährigen Skoda-Fahrers führte am Dienstag gegen 19.50 Uhr in der Karlsruher Straße zu einer seitlichen Kollision mit einem Pkw Renault und einem Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Muggensturm - Biker übersehen

Beim Zurücksetzen seines Unimogs im Rahmen von Mäharbeiten entlang der K 3709 zwischen Muggensturm und Waldprechtsweier übersah am Dienstag gegen 14.15 Uhr ein 58-jähriger Fahrzeugführer einen dahinter wartenden 17-jährigen Kraftradfahrer. Dieser fiel durch den Zusammenstoß um und zog sich dabei Verletzungen zu. Die Honda war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Gernsbach - Unfallflucht/Zeugen gesucht

In der Straße "Langer Weg" wurde am Dienstag zwischen 08.00 Uhr und 16.30 Uhr beim Anwesen 3 auf einem Parkplatz ein dort abgestellter Pkw Ford-Fiesta angefahren und ein Schaden von zirka 2.500 Euro hinterlassen. Der noch unbekannte Verursacher war vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen den Ford geprallt und hatte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Hinweise an das Polizeirevier unter Telefon 07225/9887-0.

Gaggenau - Trunkenheit im Verkehr

Bei der Kontrolle eines 29-jährigen VW-Lenkers durch eine Polizeistreife in der Nacht zum Mittwoch gegen 00.40 Uhr in der Hauptstraße ergaben sich Anhaltspunkte für eine alkoholische Beeinflussung, was durch einen positiven Test mit einem Wert von über einer Promille auch bestätigt wurde. Die Entnahme einer Blutprobe folgte. Der Führerschein wurde einbehalten, eine Strafanzeige erstattet.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: