Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Baden-Baden/Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden - Verkohltes Essen

Am Sonntag gegen 13.10 Uhr wurde eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Gebäudes in der Schützenstraße gemeldet. Da den eintreffenden Wehrkräften nicht geöffnet wurde, mussten diese sich Zutritt in die betroffene Wohnung verschaffen. Dort wurde in der Küche in einer Bratpfanne verkohltes Essen auf einer eingeschalteten Herdplatte festgestellt, was zu der Rauchentwicklung geführt hatte. Wohnung samt Treppenhaus wurden entsprechend belüftet, weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Baden-Baden - Fehler beim Einfahren

Aus einer Garage eines Hotels in der Falkenstraße fuhr am Sonntag gegen 11.45 Uhr ein 31-jähriger VW-Lenker in die Falkenstraße ein. Hierbei streifte er vermutlich aus Unachtsamkeit einen dort ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkw BMW und verursachte so einen Sachschaden von zirka 2.000 Euro.

Baden-Baden - Malheur beim Ausparken

Rund 2.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Malheurs beim Ausparken auf einem Parkplatz beim Hardbergbad am Sonntag gegen 14.25 Uhr. Eine 19-jährige Smart-Lenkerin war dort mit ihrem Pkw gegen einen geparkten Pkw Peugeot geprallt und hatte so den Schaden verursacht.

Baden-Baden - Radler schwer verletzt

Von der Zufahrt zum Else-Stolz-Heim fuhr am Sonntag kurz nach 13.00 Uhr ein 41-jähriger Audi-Fahrer auf die B 500 ein. Hierbei übersah er einen dort talwärts fahrenden 30-jährigen Rennradfahrer. Es kam zur Kollision, wobei der Radler stürzte und schwer verletzt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Beim Unfall entstand Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Bühl - Dodge-Pickup mutwillig beschädigt

Ein in der Kolpingstraße Höhe Anwesen 24 abgestellter Pickup der Marke Dodge wurde zwischen Samstag 21.45 Uhr und Sonntag 07.00 Uhr mutwillig beschädigt. Ein bisher unbekannter Täter schlug am Fahrzeug mit einem Stein einen Kotflügel ein und zerkratzte zudem großflächig die Lackierung. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: