Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus den Bereichen Baden-Baden/Bühl

Offenburg (ots) - Baden-Baden/Haueneberstein - Fehler beim Einfahren

Beim Einfahren von der Badstraße in die Untere Hafnerstraße musste ein 52-jähriger Fiat-Lenker am Montag gegen 18.40 Uhr wegen schlechter Sichtverhältnisse etwas in die Einmündung hineinfahren. Dies hatte zur Folge, dass er mit einem Audi eines 50-jährigen Autofahrers zusammenstieß, der dort gerade vorbeifuhr. Bei der Kollision entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro.

Sinzheim - Unachtsamkeit mit Folgen

Vermutlich genügte eine kurze Unachtsamkeit eines 18-jährigen VW-Lenkers um am Montag gegen 12.15 Uhr bei der Fahrt in der Landstraße in Richtung Bühl ein verkehrsbedingtes Anhalten eines vorausfahrenden 82-jährigen Peugeot-Fahrers zu spät zu bemerken und auf den Pkw aufzufahren. Mit einem Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro mussten die Fahrzeuge in die Werkstatt.

Baden-Baden - Fehler beim Anfahren

Beim Anfahren vom Fahrbahnrand in den Fließverkehr übersah am Montag gegen 12.30 Uhr ein 81-jähriger Fiat-Fahrer in der Lichtentaler Straße Ecke Du-Russel-Straße einen vorbeifahrenden Pkw Hyundai eines 24-jährigen Autofahrers und verursachte so einen Schaden von rund 2.500 Euro.

Baden-Baden - Vorfahrt missachtet

Von der Rosenstraße kommend fuhr am Montag gegen 16.45 Uhr ein 37-jähriger Mercedes-Fahrer unter Missachtung der Vorfahrt in die Deglerstraße ein. Dies führte zur Kollision mit einem Pkw, dessen 64-jährige Fahrerin dort von rechts herangefahren kam. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 2.000 Euro geschätzt. Gegen den Verursacher wurde Anzeige erstattet.

Ottersweier - Unfall durch Vorfahrtsverletzung

Von der Straße "Am Lindeneck" kommend wollte am Montag gegen 19.50 Uhr ein 16-jähriger Rollerfahrer die L 86 a zum gegenüberliegenden Radweg queren. Hierbei übersah der junge Biker einen Pkw Audi eines 65-jährigen Autofahrers, der vom Kreisverkehr angefahren kam. Bei der Kollision wurde der Jugendliche zum Glück nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 1.500 Euro.

Bühl - Geldbörse gestohlen

Als eine 62-jährige Geschädigte am Montag gegen 17.00 Uhr nach einem Einkauf bei einem Markt in der Straße "Am Froschbächle" zu Hause ankam, musste sie feststellen, dass man ihr die Geldbörse gestohlen hatte. Da die Frau im Markt an der Kasse beim Bezahlen noch im Besitz des Portemonnaies war, muss ein Dieb danach beim Beladen des Fahrzeuges unbemerkt die Börse aus der Tasche entwendet haben.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: