Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Lahr - Angefahren, weggefahren, beobachtet

Beim Rückwärtsfahren in der Zufahrt des Terrassenbades an der Weinbergstraße krachte am Sonntag gegen 13 Uhr der noch unbekannte Fahrer eines VW Polo mit französischer Zulassung gegen einen ordnungsgemäß geparkten BMW. Der Unfallverursacher fuhr einfach davon und ließ den BMW mit einer Sachschadenshöhe von 3.500 Euro zurück. Zeugen notierten sich das französische Kennzeichen des Polo, die Beamten des Polizeireviers Lahr ermitteln.

Mahlberg, A 5 - Doch kein Diebstahl

Kaum fuhr eine Streife des Verkehrskommissariats Offenburg am Sonntag um 17.40 Uhr auf das Gelände der Tank- und Rastanlage Mahlberg-Ost, wurden die Beamten auch schon von einer aufgeregten Autofahrerin angesprochen. Ihr sei zuvor, während sie tankte, vom Beifahrersitz ihres Ford das Mobiltelefon entwendet worden. Die Beamten sahen sich den Ford genauer an - und entdeckten das vermisste Gerät unter dem Fahrersitz der 54-Jährigen, wohin es wohl unbemerkt gerutscht war.

Lahr, Sulz - Diebstahl aus Firmenfahrzeug

Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen suchte ein unbekannter Langfinger einen in der Weingartenstraße abgestellten VW Caddy auf. Aus dem Laderaum des Firmenfahrzeugs wurden Werkzeug, Laptop und Kamera entwendet. Die Höhe des Diebstahlsschadens steht noch nicht fest.

Kippenheim - Alkoholisiert am Lenkrad

Eine 36-jährige Opel-Fahrerin stoppte und kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung am Montag um 2.30 Uhr in der Bernhard-von-Clairvaux-Straße. Dabei stellte sich heraus, dass die Dame alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert noch im Bereich einer Ordnungswidrigkeit, den Wagen musste sie stehen lassen.

Sonntag - Betrunken: Ampel stand im Weg

Auf der Offenburger Straße war am Sonntag gegen 19.20 Uhr ein 78-jähriger Autofahrer in Richtung Friesenheim unterwegs. Kurz vor dem Ortsausgang prallte er aus zunächst unbekannten Gründen mit seinem Suzuki gegen eine Baustellenampel. Ein Alkoholtest der durch Zeugen verständigten Streifenwagenbesatzung ließ anschließend erahnen, weshalb die Ampel im Weg stand: der Senior hatte 1,6 Promille intus. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben, eine Strafanzeige folgt.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: