Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Lahr

Lahr - Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Ein 53 Jahre alter Radfahrer hat sich am Dienstagnachmittag durch einen Unfall auf der Straße ´Geroldsecker Vorstadt´ schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war mit seinem Rennrad in Richtung Innenstadt unterwegs und hatte hierbei wartende Fahrzeuge überholt. Auf Höhe eines Autohauses wurde der Radler dann von einer nach links abbiegenden Autofahrerin angefahren. Die 31-Jährige hatte den von hinten herannahenden Radler übersehen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1 500 Euro. Der Verletzte wurde nach erster notärztlicher Versorgung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Lahr - Ermittlungen nach Unfallflucht

Einem aufmerksamen Zeugen dürfte es zu verdanken sein, dass der Besitzer eines Renault Twingo nicht auf Reparaturkosten in Höhe von etwa 1 500 Euro sitzen bleibt. Der im Kanadaring geparkte Kleinwagen des Mannes wurde am frühen Dienstagabend von einem rangierenden Wagen gerammt. Während sich die Fahrerin nicht um das Malheur scherte und einfach weiterfuhr, zeigte ein Zeuge deutlich mehr Engagement: er notierte sich das Kennzeichen der Unfallverursacherin. Der eiligen Dame drohen eine Strafanzeige und ein Fahrverbot.

Lahr - Gleichzeitige Rückwärtsfahrt mit Folgen

Die gleichzeitige Rückwärtsfahrt zweier Autos auf dem Parkplatz eines Elektronikfachmarktes am Dienstagnachmittag hat rund 5 000 Euro Sachschaden zur Folge. Die beiden Autofahrer waren kurz nach 16 Uhr beim Rangieren aus gegenüberliegenden Parkplätzen zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: