Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Offenburg (ots) - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Willstätt - Schwer gestürzt

Der Bewohner eines Anwesens in der Blumenstraße ist am frühen Montagabend beim Versuch seine Satellitenschüssel zu justieren schwer gestürzt. Der Mann hatte auf der Suche nach dem besten Empfang das Gleichgewicht verloren und war dann in die Tiefe gestürzt. Der Aufprall auf eine Gerüstdiele war dann so heftig, dass diese unter der Last des Gestürzten zerbrach. Der Verletzte wurde nach erster notärztlicher Versorgung zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Oberkirch - Rangelei

Zwei Männer waren in den frühen Dienstagmorgenstunden nach vorangegangenem Konsum von reichlich Alkohol derart miteinander in Streit geraten, dass die Polizei einschreiten musste. Nachbarn des Anwesens der Schlossergasse hatten sich kurz vor 3 Uhr wegen übermäßigem Lärm an die Beamten gewandt. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass der anfänglich verbal geführten Auseinandersetzung offensichtlich auch Schläge folgten. Gegen einen 21-Jährigen wird Anzeige wegen Körperverletzung vorgelegt.

Kehl - Sachschaden nach Auffahrunfall

3 000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalles am frühen Montagabend auf der B 28 vor der Kinzigbrücke in Richtung Kehl. Ein Autofahrer hatte kurz nach 18 Uhr beim Einfahren in die Bundesstraße einen aus Richtung Appenweier herannahenden Wagen übersehen. Dessen Fahrerin musste dann zur Vermeidung eines Unfalls so stark bremsen, dass ein nachfolgender Pkw-Lenker nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand gekommen war und auffuhr. Verletzt wurde niemand.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: