Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Meldungen aus dem Bereich Offenburg - Kinzigtal

Offenburg (ots) - Offenburg - Leicht verletzt

Glimpflich endete die Unachtsamkeit einer 18 Jahre alten Motorroller-Fahrerin am Montag in der Kinzigstraße. Die junge Fahrerin fuhr um 14.15 Uhr vom Fahrbahnrand los und wollte die Fahrbahn überqueren. Dabei übersah sie den von links kommenden VW Kombi eines 20-jährigen Fahrers und wurde von diesem erfasst. Die Frau kam mit leichten Blessuren davon.

Offenburg - Taschendieb

Ein geschickter Taschendieb griff am Montag gegen 14 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Okenstraße zu. Hier öffnete er unbemerkt die Handtasche einer 45 Jahre alten Kundin und stahl daraus die Geldbörse.

Haslach - Wildunfall

Auf seiner Fahrt in Richtung Hausach erfasste am Dienstag um 4.15 Uhr ein 57-jähriger Ford-Fahrer ein über die B 33 laufendes Reh. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet, der Ford muss in die Werkstatt.

Biberach - Halbschuh im Tiefflug

Bei einem Ehestreit können sprichwörtlich schon einmal die 'Fetzen fliegen'. Beim emotional geführten Disput mit seiner Gattin am Montag um 21.40 Uhr auf dem Balkon eines Wohnhauses allerdings flog ein Halbschuh, den ein 48-Jähriger wutentbrannt in Richtung Straße schleuderte. Dort traf er den Daimler Benz eines gerade durchfahrenden 37-Jährigen, was sofort einen weiteren Streit nach sich zog. Die Beamten des Polizeireviers Haslach beruhigten die Gemüter und leiteten die Schadensregulierung für die Delle im Blech des Daimler ein.

/wd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: