Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Erfolgloses Wendemanöver

Offenburg (ots) - Beamte des Polizeireviers führten am Freitagvormittag zwischen 09.00 Uhr und 11.15 Uhr in der Plantanenallee eine Kontrollaktion mit dem Schwerpunkt Gurtpflicht durch. Im Überwachungszeitraum wurden insgesamt 25 Fahrzeuge kontrolliert. 17 Insassen wurden dabei ohne Gurt festgestellt und entsprechend verwarnt. In einem Fall saß ein Kind ohne erforderliche Sitzerhöhung auf dem Beifahrersitz. Gegen 10.40 Uhr näherte sich ein Pkw Ford der Kontrollstelle. Um sich einer Überprüfung zu entziehen, wendete der Fahrer. Dieser konnte jedoch kurz darauf gestoppt und kontrolliert werden. Der Grund für das Verhalten des 53-Jährigen war die Tatsache, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem bestand für den Pkw kein Versicherungsschutz mehr und dieser war zur Entstempelung ausgeschrieben. Die Weiterfahrt wurde untersagt, die entsprechenden Anzeigen folgen.

/ke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Pressestelle
Telefon: 0781/211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: