Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Friesenheim - Mutmaßlicher Einbrecher in Haft

Friesenheim (ots) - Beamten des Polizeireviers Lahr ist in den frühen Dienstagmorgenstunden die vorläufige Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers in der Hauptstraße gelungen. Der Verdächtige wurde kurz vor 3 Uhr dabei ertappt, wie er mit möglicherweise zwei weiteren Tätern versucht hatte, Beute in ein Schreibwarengeschäft zu machen. Nach ersten Ermittlungen dürfte eine hierbei ausgelöste Alarmanlage den Plan des mutmaßlichen Trios durchkreuzt haben. Durch die Warnmeldung der Überwachungsanlage wurden zunächst die Eigentümer des Geschäfts und dann auch die Polizei auf einen möglichen Einbruch aufmerksam. Beim Eintreffen der so hinzugerufenen Beamten ergriffen dann drei dunkel gekleidete Männer über den Hinterhof des Anwesens zu Fuß und ohne erkennbare Beute die Flucht. Während zwei Verdächtige aus den Augen verloren wurden, gelang es den Polizisten, einen dritten Verdächtigen vorläufig festzunehmen. Der am Gebäude verursachte Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Gegen den Festgenommenen wurde am Mittwochnachmittag beim zuständigen Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg Haftbefehl wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls erlassen. Der 33-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zu möglichen Mittätern dauern an.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg

Das könnte Sie auch interessieren: